*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Neuer Herbst-Favorit: Vegane Alfredo Kürbis Pasta! Ein unglaublich cremiges Pasta Rezept mit leckerer Kürbisnote! Schnell gekocht in nur 20 Minuten.

vegane alfredo kürbis pasta auf einem servierteller
Table of Contents

Diese vegane Kürbis Nudeln sind eine Mischung aus Fettuccine Alfredo und Kürbispüree. Alfredo Sauce ist ein italienischer Pasta-Klassiker und wird original mit Butter und Parmesan zubereitet. Ich zeige dir hier aber eine vegane Version die erst noch viel gesünder, weniger fettreich, und kalorienarmer als das Original ist – ähnlich wie diese vegane Spargel Alfredo Pasta. Trotzdem ist sie sehr lecker, cremig, und reichhaltig.

Und zwar wird die Kürbis Alfredo Sauce hauptsächlich mit Kürbispüree und pflanzlicher Milch zubereitet. Für die gewünschte dickflüssige Konsistenz hilft etwas Maisstärke. 

kürbis nudeln an einer cremigen kürbissauce in einer pfanne

Ich verwende am liebsten dieses hausgemachte Kürbispüree dafür. Du kannst es einmal im Herbst zubereiten und in Portionen einfrieren. Mit gekauftem Kürbispüree gelingt es aber auch. 😉 

Da die Kürbissauce mit Kürbispüree zubereitet wird, ist diese Pasta mit Kürbis super schnell und steht in nur 20 Minuten fertig gekocht auf dem Tisch. 

Für einen leicht käsigen Geschmack kannst du die Sauce mit etwas Hefeflocken abschmecken. Diese können für Monate im Küchenschrank aufbewahrt werden und du findest sie in jedem grossen Supermarkt oder Drogeriemarkt. 

Probiere unbedingt auch diese vegane Kürbis Mac and Cheese aus! Ein sehr ähnliches Rezept, wird aber mit Cashew Nüssen zubereitet und ist etwas käsiger im Geschmack!

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Pumpkin Alfredo Zutaten
  • Fettuccine → oder Pasta nach Wahl! Breite oder lange Nudeln eigenen sich am besten für dieses Rezept, da sie durch die grosse Oberfläche die Sauce besser aufnehmen können als z.B. Penne!
  • Kürbispüree → Die Hauptzutat! Bereite es ganz einfach nach diesem Rezept für hausgemachtes Kürbispüree zu!
  • Pflanzliche Milch → Ich empfehle Soja- oder Hafermilch. Nussmilch verleiht der Sauce eine nussige Note.
  • Knoblauch → Ein Muss für Alfredo Sauce!
  • Salbei → Für den Geschmack! Am besten frischen Salbei verwenden, im Notfall geht’s auch mit dem Getrockneten.

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen

  • Pasta nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente kochen. Eine Schöpfkelle Pastawasser herausnehmen (zum Verdünnen der Sauce) und Pasta über einem Sieb abgiessen.
  • Eine Bratpfanne mit Öl erhitzen. Knoblauch und Salbei dazugeben, für 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.
  • Pflanzliche Milch und Maisstärke in einem Messbecher mischen und zusammen mit dem Kürbispüree in die Pfanne geben. → Maisstärke muss immer kalt angerührt werden!
Alfredo Kürbis Pasta Rezept Schritt 1-3
  • Bei gelegentlichem Rühren für circa 5 Minute köcheln, bis die Sauce etwas eingedickt ist.
  • Mit Hefeflocken (optional), Salz, Pfeffer, Muskatnuss, und Cayennepfeffer abschmecken. → Bei Bedarf eine Prise Zimt beigeben.
  • Gekochte Pasta dazugeben und für eine Minute mischen. Falls nötig, mit etwas Pastawasser verdünnen.
Alfredo Kürbis Pasta Rezept Schritt 4-6

Tipp: Wenn du deine Nudeln lieber sehr al dente magst, solltest du sie circa eine Minute weniger lang kochen, da sie beim Mischen mit der Kürbissauce noch etwas nachziehen bzw. weicher werden. Behalte immer etwas Pastawasser beiseite, um die Sauce allenfalls zu verdünnen

Ersatzprodukte

Variationen

  • Scharf– koche die Sauce mit Chiliflocken!
  • Käsig – am Schluss etwas pflanzlicher Käse in die Sauce rühren. Macht deine Kürbispasta extra cremig und käsig!
  • Deluxe – vor dem Servieren mit diesem veganen Parmesan Käse und gehacktem frischem Salbei bestreuen!

Aufbewahren

Die Kürbis Pasta in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 3 Tage frisch. In der Mikrowelle oder Pfanne erwärmen! Beim Erwärmen in der Pfanne etwas Wasser (circa 2 EL) dazugeben.  

Eignet sich nicht zum Einfrieren.

alfredo kürbissauce mit nudeln und salbei auf einem teller

Weitere Kürbisrezepte, die du lieben wirst

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

vegane alfredo kürbis pasta auf einem servierteller

Vegane Alfredo Kürbis Pasta

Neuer Herbst-Favorit: Vegane Alfredo Kürbis Pasta! Ein unglaublich cremiges Pasta Rezept mit leckerer Kürbisnote! Schnell gekocht in nur 20 Minuten.
Autor : Aline Cueni
4.50 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :15 Minuten
total :20 Minuten
Portionen : 2
Kalorien : 606kcal

Zutaten
 

  • 200 g Fettuccine oder Nudeln nach Wahl
  • 2 EL Olivenöl oder pflanzliche Butter
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 4 Blätter Salbei gehackt
  • 120 g Kürbispüree
  • 240 ml pflanzliche Milch am besten Soja- oder Hafermilch
  • ½ EL Maisstärke
  • 1-2 EL Hefeflocken oder pflanzliche Käsealternative, optional
  • ¼ – ½ TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • TL Muskatnuss gemahlen
  • eine Prise Cayennepfeffer gemahlen

Zubereitung
 

  • Pasta nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente kochen. Eine Schöpfkelle Pastawasser herausnehmen (zum Verdünnen der Sauce) und Pasta über einem Sieb abgiessen.
  • Eine Bratpfanne mit Öl erhitzen. Knoblauch und Salbei dazugeben, für 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.
  • Pflanzliche Milch und Maisstärke in einem Messbecher mischen und zusammen mit dem Kürbispüree in die Pfanne geben. Bei gelegentlichem Rühren für circa 5 Minute köcheln, bis die Sauce etwas eingedickt ist.
  • Mit Hefeflocken (optional), Salz, Pfeffer, Muskatnuss, und Cayennepfeffer abschmecken. → Bei Bedarf eine Prise Zimt beigeben.
  • Gekochte Pasta dazugeben und für eine Minute mischen. Falls nötig, mit etwas Pastawasser verdünnen.

Notizen

  • Kürbispüree: Bereite dein eigenes nach diesem einfachen Rezept für hausgemachtes Kürbispüree zu (kann auch eingefroren werden). Gefrorenes Kürbispüree kann ohne auftauen direkt in die Sauce eingerührt werden.
  • Reste können für 3 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Glutenfrei – verwende glutenfreie Pasta (ich finde die glutenfreien Tagliatelle von Barilla sehr lecker)! 😉
  • Wenn du deine Nudeln lieber sehr al dente magst, solltest du sie circa eine Minute weniger lang kochen, da sie beim Mischen mit der Sauce noch etwas nachziehen bzw. weicher werden.

Nährwerte

Energie: 606kcal | Kohlenhydrate: 84g | Protein: 20g | Fett: 21g | davon gesättigte Fettsäuren: 3g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 4g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 12g | Trans Fat: 1g | Cholesterin: 83mg | Natrium: 375mg | Kalium: 623mg | davon Ballaststoffe: 7g | davon Zucker: 7g | Vitamin A: 10058IU | Vitamin C: 12mg | Kalzium: 224mg | Eisen: 4mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.