Go Back
+ servings
vegan linzer cookies served on a brown plate
Drucken Pin
4.84 von 6 Bewertungen

Vegane Spitzbuben

Leckere vegane Spitzbuben gefüllt mit Himbeermarmelade – diese vegane Weihnachtsplätzchen sind sehr beliebt und dürfen beim jährlichen Plätzchen Backen nicht fehlen!
Gericht Süsses
Land & Region Vegan
Keyword spitzbuben rezept, vegane plätzchen, vegane spitzbuben
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 30 -40 Plätzchen
Kalorien 72kcal

Zutaten

Zubereitung

Plätzchenteig

  • Mische das Mehl, Puderzucker, Vanillezucker, und abgeriebene Zitronenschale in einer Schüssel.
  • Gib die Butter und Hafermilch dazu und knete es, mit einer Küchenmaschine oder Handmixer, zu einem geschmeidigen Teig.
  • Forme den Teig in eine Kugel und kühle ihn in Frischhaltefolie eingepackt für 1 Stunde im Kühlschrank. Ein kalter Teig lässt sich viel besser Verarbeiten.

Ausstechen, Backen, Füllen

  • Heize den Ofen auf 180°C Umluft vor.
  • Leg die Teigkugel auf eine bemehlte Arbeitsfläche und rolle ihn mit einem Nudelholz circa 5mm dünn aus.
  • Steche den Teig mithilfe einer Linzer Ausstechform* (siehe Produkt Empfehlungen) aus. Achte darauf, dass du gleich viele Böden wie Deckel hast. → Teigreste kannst du zusammenkneten und nochmals ausrollen.
  • Leg die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe sie für 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen. Sie sind gut, sobald der Rand leicht gebräunt ist.
  • Lass sie für circa 30 Minuten auf einem Gitter Auskühlen.
  • Verteile mit einem Löffel oder Messer jeweils circa ½ TL Marmelade auf jeden Boden, leg den Deckel darauf, und drücke es leicht an.
  • Bestreue die Spitzbuben vor dem Servieren mit etwas Puderzucker!

Notizen

  • Die Anzahl der fertigen Kekse hängt davon ab, wie dünn du den Teig ausrollst. Es gibt zwischen 30 bis 40 Spitzbuben.
  • Marmelade: Traditionell werden Spitzbuben mit rotem Johnanisbeer Geele gefüllt, ich bevorzuge aber Himbeermarmelade. Es schmeckt mit jeglicher roter Beeren oder Aprikosenmarmelade.
  • Aufbewahren: Bewahre sie in einer Keksdose oder Tupperware bei Raumtemperatur auf.
  • Haltbarkeit: Die Kekse bleiben für eine gute Woche lang frisch. Durch die Marmeladenfüllung werden sie aber schnell weich. Falls du sie lieber etwas knusprig magst, kannst du sie ohne Marmeladenfüllung aufbewahren und erst kurz vor dem Servieren füllen.

Nutrition

Serving: 1g | Energie: 72kcal | Kohlenhydrate: 14g | Protein: 2g | Fett: 1g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 3mg | Natrium: 15mg | davon Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 5g