Go Back
+ servings
brot im topf ohne kneten angeschnitten auf einem tisch
Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Brot ohne Kneten (No Knead Bread)

Knusprig, aromatisch, und unglaublich lecker - dieses Brot ohne Kneten ist einfach der Wahnsinn und alles, was man sich von einem Brot wünschen kann. No Knead Bread ist das trendige Brotrezept, welches einfach und ganz ohne Küchenmaschine zubereitet werden kann.
Gericht Brot
Land & Region American
Keyword brot backen ohne kneten, brot im topf ohne kneten, brot ohne kneten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Ruhezeit 14 Stunden 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Stunden 15 Minuten
Portionen 12 Scheiben
Kalorien 115kcal

Zutaten

  • 390 g Weissmehl DE: Type 405
  • 2 TL Salz
  • ½ TL Trockenhefe
  • 360 ml warmes Wasser siehe Notizen, wenn du zum ersten Mal Brot bäckst

Brot Formen

  • 1-2 EL Weissmehl zum Bestäuben
  • 1-2 EL Roggenvollkornschrot oder Haferkleie, Weissmehl → zum Bestäuben

Zubereitung

  • Am frühen Abend: Mehl, Salz, und Trockenhefe in einer Schüssel mischen. Warmes Wasser dazugeben und mit einem Kochlöffel gut vermischen – nicht kneten! Mit Frischhaltefolie abdecken und für 12-18 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
  • Am nächsten Morgen: Der Teig ist mit Blattern überzogen und sehr feucht! Den Teig auf eine bemehlte Fläche kippen, mit Mehl bestäuben, und jede Seite in die Mitte falten. Das Falten einmal wiederholen und den Teig für 15 Minuten so ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit eine runde Schüssel mit einem Küchentuch auslegen und gut mit Roggenvollkornschrot (Haferkleie oder Weissmehl geht auch - nimm, was du zu Hause hast) bestreuen.
  • Teig Formen: Teig ein weiteres Mal falten und so gut wie möglich in eine Kugel formen. Falls nötig, mehr Mehl verwenden. Kugel, mit der unschönen Seite nach oben, in vorbereitete Schüssel legen und mit Roggenvollkornschrot bestreuen. Mit dem Küchentuch zudecken und für 2 Stunden bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
  • Backofen Vorheizen: Ein Bräter aus Gusseisen samt Deckel in den Ofen stellen und 30 Minuten vor dem Backen auf 230°C (Umluft) vorheizen.
  • Backen: Heisser Bräter aus dem Ofen (Vorsichtig - Verbrennungsgefahr) nehmen, die Schüssel mit dem Teig über dem Bräter kippen, sodass das Brot schön in die Mitte reinfällt, Deckel darauf, und für 30 Minuten backen. Deckel entfernen und für weitere 15 Minuten goldbraun und knusprig backen.
  • Brot vor dem Anschneiden auf einem Gitter kurz auskühlen lassen.

Notizen

  • Rezeptinspiration: Dieses Rezept habe ich nach dem bekannten Originalrezept No-Knead Bread by Jim Lahey, publiziert in der New York Times, gemacht! Es ist praktisch identisch, jedoch habe ich ein paar kleine Anpassungen gemacht! 
  • Teig Ruhezeit: Der Teig sollte für 12-18 Stunden ruhen, je länger, desto besser.
  • Wasser: Wenn du dich an die Wassermenge (360ml) im Rezept hältst, ist der Teig sehr feucht und klebrig, und somit etwas schwierig zu handhaben. Aber genau das macht das Brot so lecker, feucht, und gibt ihm etwas Sauerteigbrot-Artiges. Wenn du zum erstem Mal Brot selber bäckst, rate ich dir, das Rezept mit nur 300ml Wasser zu machen.
  • Weizenvollkornmehl: Falls du ein etwas dunkleres und etwas gesünderes Brot bevorzugst, kannst du zur Hälfte Weizenvollkornmehl (oder Weizenmehl Type 1050) und zur Hälfte Weizenmehl (Type 405)verwenden.
  • Roggenvollkornschrot: Sorgt für eine super Kruste. Kann sehr gut durch Haferkleie oder Weizenmehl ersetzt werden.
  • Gusseisen Bräter: Durch das Backen im Bräter wird das Brot super knusprig. Falls du keinen Bräter hast, kannst du auch eine runde Glas-Backform mit Deckel verwenden.

Nutrition

Energie: 115kcal | Kohlenhydrate: 24g | Protein: 3g | Fett: 1g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 390mg | Kalium: 38mg | davon Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 1g | Kalzium: 6mg | Eisen: 1mg