Go Back
+ servings
vegetarisches pad thai in einer pfanne mit stäbchen
Drucken Pin
5 from 9 votes

Pad Thai (vegetarisch)

Das weltbeste und einzige vegetarische Pad Thai Rezept, dass du kennen musst! Ein Klassiker aus der thailändischen Küche!
Gericht Hauptspeise
Land & Region Thai
Keyword pad thai nudeln, pad thai rezept, pad thai vegetarisch
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 2
Kalorien 669kcal

Zutaten

  • 2 EL Öl
  • 100 g Reisnudeln
  • 100 g Tofu in Würfel
  • 1 Zwiebel in Scheiben
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • ½ TL Chiliflocken
  • 2 Eier
  • 100 g Sojasprossen
  • 1 Frühlingszwiebel nur grüner Teil, in 5cm lange Streifen geschnitten
  • 30 g ungesalzene Erdnüsse gehackt oder im Mörser zerstossen
  • Limetten-Wedges & Chiliflocken zum Servieren
  • Sojasprossen zum Servieren optional

Sauce

Zubereitung

Vorbereitung

  • Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. → Ich bereite sie folgendermassen zu: Reisnudeln in einen grossen Suppenteller oder Schüssel legen, mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher übergiessen, 8-10 Minuten ziehen lassen, abgiessen, mit kaltem Wasser abspülen, und über einem Sieb restliches Wasser abtropfen lassen. Die Zubereitung und Einweichzeit ist je nach Produkt/Marke unterschiedlich.
  • Alle Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel mischen.

Kochen

  • Einen Wok oder grosse Bratpfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Tofu, Zwiebel, Knoblauch, und Chiliflocken beigeben und für 5 Minuten anbraten.
  • Reisnudeln und Sauce dazugeben und unter ständigem Rühren anbraten, bis die meiste Flüssigkeit aufgezogen ist. In eine Schüssel geben.
  • Im gleichen Wok/Pfanne einen EL Öl und die Eier zugeben. Die Eier in der Pfanne leicht verquirlen und solange braten, bis sie fast durch sind. Nudeln, Sojasprossen, und Frühlingszwiebeln in den Wok geben und für ein paar weitere Minuten rührbraten, bis die Sojaprossen die gewünschte Bissfestigkeit haben.
  • In Teller verteilen und mit Erdnüssen, Limette, Chiliflocken, und Sojasprossen dekorieren.

Notizen

Tamarindenpaste: Ist ein wesentlicher Bestandteil von authentischem Pad Thai und kann weder ersetzt noch weggelassen werden. Du findest es in jedem Asia Shop, Amazon (siehe Link in der Zutatenliste) oder in der asiatischen Abteilung in grösseren Supermärkten.
Vegan: Lass die Eier weg!
Reste können für 2 Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Hast du einen Mörser? Dann zerstosse die Erdnüsse im Mörser. So wird es noch authentischer!

Nutrition

Energie: 669kcal | Kohlenhydrate: 84g | Protein: 22g | Fett: 30g | davon gesättigte Fettsäuren: 14g | Cholesterin: 164mg | Natrium: 1692mg | Kalium: 559mg | davon Ballaststoffe: 7g | davon Zucker: 31g | Vitamin A: 446IU | Vitamin C: 14mg | Kalzium: 173mg | Eisen: 4mg