Go Back
+ servings
tofu süß sauer mit reis serviert
Drucken Pin
5 von 3 Bewertungen

Tofu Süß Sauer

Tofu Süß Sauer - der chinesische Klassiker vegan interpretiert! Knusprig angebratener Tofu an einer unglaublich leckeren süß-sauer Sauce mit Ananas und Paprika!
Gericht Main Course
Land & Region Asian
Keyword süß sauer, süß sauer soße rezept, tofu süß sauer
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 2
Kalorien 595kcal

Zutaten

  • 130 g Basmati Reis oder Jasminreis (bis zu 200g für eine grössere Portion)
  • 200 g Tofu
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 ½ EL Öl
  • ½ Paprika in 2.5cm Würfel geschnitten
  • 90 g Ananas klein geschnitten

Süß Sauer Sauce

  • 50 g brauner Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 EL Sojasauce oder Tamari (glutenfreie Sojasauce)
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Ananassaft von der Ananas-Dose
  • ½ TL geriebener Ingwer

Zubereitung

  • Reis gemäss Packungsanleitung kochen. → Asiatischer Reis koche ich NUR im Reiskocher – er wird so einfach am besten!
  • Tofu in ein paar Lagen Küchenpapier (oder in ein sauberes Geschirrtuch) einrollen und leicht pressen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. → Dies geht noch einfacher mit einer Tofu Presse!
  • Tofu in Würfel schneiden, mit der Maisstärke in eine Tupperware geben, und gut schütteln. Eine Bratpfanne mit eine Esslöffel Öl erhitzen und Tofu darin für 5-10 Minuten knusprig anbraten. Beiseite stellen.
  • Süß Sauer Sauce: Eine Bratpfanne mit einem ½ Esslöffel Öl erhitzen, Paprika und Ananas beigeben und für 5 Minuten rührbraten.
  • Alle Zutaten für die Sauce in einer Schüssel mischen und in die Pfanne geben. Unter ständigem Rühren kochen, bis die Sauce eingedickt ist (~ 1-2 Minuten). → Falls die Sauce zu fest eindickt, etwas mehr Wasser beigeben.
  • Tofu unter die Sauce rühren und mit dem Reis servieren! → Kann mit etwas Sesam und dünn geschnittenen Frühlingszwiebeln serviert werden.

Notizen

Reste können für 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Ananas: Da mann nur wenig Ananas braucht, kaufe ich am liebsten die frisch geschnittene und abgepackte Ananas. Meistens liegt die noch etwas im Saft, welcher für die Sauce verwendet werden kann. 
Low FODMAP: Dieses Rezept eignet sich für eine low FODMAP Diät (eine Portion pro Tag). Verwende rote Paprika!

Nutrition

Energie: 595kcal | Kohlenhydrate: 99g | Protein: 15g | Fett: 15g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 523mg | Kalium: 263mg | davon Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 38g | Vitamin A: 961IU | Vitamin C: 44mg | Kalzium: 174mg | Eisen: 2mg