Go Back
+ servings
vegan chicken nuggets mit mango chutney auf einem teller
Drucken Pin
5 from 2 votes

Tofu Nuggets - Vegane Chicken Nuggets

Diese knusprigen Tofu Nuggets sind der Hammer und ein toller Ersatz für vegane Chicken Nuggets! Proteinreich, knusprig, lecker!
Gericht Snack
Land & Region Vegan
Keyword tofu nuggets, tofu panieren, vegan chicken nuggets
Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 8 Nuggets
Kalorien 121kcal

Zutaten

  • 200 g Tofu

Marinade

Tofu Nuggets

  • 80 g ungesüsste Cornflakes auf Maisbasis
  • 2 EL Mehl oder glutenfreies Mehl
  • 3 EL pflanzliche Milch
  • ½ TL Maisstärke
  • 4 EL Bratöl

Zubereitung

  • Tofu in Küchenpapier (oder in ein sauberes Geschirrtuch) einrollen und leicht pressen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. → Dies geht noch einfacher mit einer Tofu Presse!
  • Tofu in 8 dünne Triangel (oder Sticks/Rechtecke/Vierecke - welche Form du am liebsten magst) schneiden.
  • Alle Zutaten für die Marinade in einer kleinen Schüssel mischen und den Tofu damit einstreichen (mit einem Backpinsel oder der Rückseite eines Löffels). Kurz marinieren lassen. → Kann auch über Nacht zugedeckt im Kühlschrank mariniert werden.
  • Cornflakes im Food Prozessor zerkleinern. → Oder Cornflakes in einem Plastikbeutel verschliessen und mit einem Nudelholz zerkleinern.
  • 3 tiefe Teller vorbereiten: 1. Mehl, 2. Milch & Maisstärke mischen, 3. Cornflakes.
  • Tofu mithilfe von zwei Gabeln jeweils zuerst im Mehl, Milch-Maisstärke-Mix, und Cornflakes wenden. → Cornflakes von Hand gut am Tofu andrücken, so hält die Marinade beim Braten besser.
  • Eine Bratpfanne mit Öl erhitzen und beide Seiten der Tofu Nuggets für circa 5 Minuten darin goldbraun anbraten. → Vor dem Servieren kurz auf einem Küchenpapier wenden, um überschüssiges Öl zu entfernen.
  • Ich serviere die Tofu Nuggets am liebsten mit Mango Chutney!

Video

Notizen

  • Reste können für zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Nuggets verlieren dabei allerdings sehr an Knusprigkeit. Ich esse sie trotzdem gerne kalt aus dem Kühlschrank. Du kannst sie aber auch nochmals kurz in einer Bratpfanne mit etwas Öl erhitzen, so werden sie wieder knusprig und warm! 😉
  • Glutenfrei: Glutenfreie Sojasauce und glutenfreies Mehl verwenden.

Nutrition

Energie: 121kcal | Kohlenhydrate: 10g | Protein: 3g | Fett: 8g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 2g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Trans Fat: 1g | Natrium: 336mg | Kalium: 85mg | davon Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 3g | Vitamin A: 178IU | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 19mg | Eisen: 3mg