Go Back
+ servings
saftiger nusszopf frisch gebacken auf einem gitter
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Nusszopf - Russenzopf

Lerne, wie du saftigen Nusszopf (Russenzopf) selber machst! Die nussige, süsse, und unglaublich leckere Füllung macht jeden Bissen einen Genuss!
Gericht Süsses
Land & Region Vegan
Keyword nusszopf, nusszopf rezept, russenzopf
Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Aufgehzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 3 Stunden
Portionen 8 Scheiben
Kalorien 312kcal

Zutaten

Hefeteig

Füllung

  • 2 EL Aprikosenkonfitüre optional
  • 150 g gemahlene Haselnüsse oder gemahlene Mandeln
  • 2 EL Zucker
  • ½ TL Zimt
  • 1 Apfel mit Schale gerieben
  • ½ Zitrone abgeriebene Schale & Saft
  • 2-3 EL Hafermilch oder Milch nach Wahl

Puderzuckerglasur - Optional

Zubereitung

  • Hefeteig: Hafermilch, Margarine und Zucker in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle erwärmen (sollte lauwarm und nicht heiss sein) und kurz rühren, bis die Margarine vollständig geschmolzen ist.
  • Mehl, Trockenhefe, und Salz in der Schüssel der Küchenmaschine mischen. In der Mitte eine Mulde bilden und das warme Milch-Gemisch reingiessen. Für 5-10 Minuten auf mittlerer Stufe zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • In eine gefettete Schüssel (mit 1 TL Olivenöl) geben, mit einem feuchten Küchentuch bedecken, und an einem warmen Ort für 1-1.5 Stunden aufs doppelte aufgehen lassen.
  • Füllung: Alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel mischen. Sie sollte feucht aber nicht nass sein!
  • Den Teig auf einer unbemehlten Arbeitsfläche in ein dünnes Rechteck ausrollen.
  • Aprikosenmarmelade auf dem Teig verstreichen und die Füllung gleichmässig darauf verteilen, dabei circa 1 cm Rand freilassen.
  • Der langen Seite nach aufrollen und länglich in der Mitte halbieren. Beide Stränge zu einem engen Zopf flechten und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (25cm) legen.
  • Mit einem feuchten Küchentuch bedecken und nochmals für 1 Stunde aufgehen lassen.
  • Backen: Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • In der unteren Hälfte des Backofens für 40 Minuten goldbraun backen. Aus der Form nehmen, noch warm mit und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
  • Glasur: Puderzucker und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel mischen.
  • Aus der Form nehmen, noch warm mit der Glasur bestreichen, und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Video

Notizen

  • Haltbarkeit: Der Nusszopf kann in Frischhaltefolie eingepackt für 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Einfrieren: Sobald der Nusszopf kalt ist, in einem Gefrierbeutel für maximal 3 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. → Noch schneller geht das Auftauen, wenn du den Nusszopf bereits in Scheiben geschnitten einfrierst. Dann kannst du einzelne Scheiben für circa eine Stunde bei Raumtemperatur auftauen lassen.

Nutrition

Energie: 312kcal | Kohlenhydrate: 36g | Protein: 6g | Fett: 16g | davon gesättigte Fettsäuren: 2g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 2g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Trans Fat: 1g | Natrium: 69mg | Kalium: 54mg | davon Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 9g | Vitamin A: 38IU | Vitamin C: 4mg | Kalzium: 56mg | Eisen: 3mg