Go Back
+ servings
Französische Salatsauce Rezept
Drucken Pin
4.59 von 17 Bewertungen

Fanzösische Salatsauce

Eine leckere cremige französische Salatsauce gehört in jeden Kühlschrank. Ich zeige dir, wie du dieses French Dressing Rezept ganz einfach zu Hause machen kannst und immer Salatsauce auf Vorrat hast.
Gericht Sauce & Condiments
Land & Region French
Keyword french dressing, french dressing selber machen, salatsauce rezept
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 16 Portionen (~500ml Dressing)
Kalorien 51kcal

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml Bio-Apfelessig
  • 50 ml Olivenöl
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 0.5 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Schäle und hacke den Knoblauch und die Zwiebel. Koche es mit der Gemüsebrühe für 10 Minuten in einem kleinen Topf. Das Gemüse sollte weichgekocht sein und die Flüssigkeit etwas um die Hälfte reduziert. Lass es für 5 Minuten in einer kleinen Schale abkühlen.
  • Püriere es mit dem Eigelb, Senf, Zitronensaft, und Zucker in einem Hochleistungsmixer/Food Processor. 
  • Gib das Essig und Öl dazu und püriere es, bis die farbe von einem leichtem gelb zu weiss gewechselt hat. Dies dauert circa 3-5 Minuten, je nach Gerät. Schmecke das Dressing mit Salz und Pfeffer ab.
  • Du kannst das Dressing für eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Video

Notizen

  • Naturtrübes Bio-Apfelessig schmeckt meiner Meinung nach am besten. 
  • So doof wie es auch klingt, nimm ein günstiges Sonnenblumenöl für das Rezept. Die teureren Öle haben meistens einen sehr kernig/nussigen Geschmack, was ich in diesem Rezept persönlich nicht mag. Dies gilt übrigens auch, wenn du selber Mayonnaise herstellst.
  • Pimpe das Dressing mit frischen Kräutern auf.

Nutrition

Energie: 51kcal | Kohlenhydrate: 1g | Fett: 5g | Cholesterin: 12mg | Natrium: 107mg | Kalium: 14mg | Vitamin A: 30IU | Vitamin C: 0.9mg | Kalzium: 3mg | Eisen: 0.1mg