*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Luftige vegane Osterkränze aus süssem Hefeteig – sie sind schnell und einfach gebacken und der perfekte Begleiter für das Osterfest mit Familie und Freunden.

gebackener osterkranz aus hefe von der seite

Osterkranz backen gehört einfach zu Ostern dazu. Lass mich dir zeigen, wie du dieses vegane Rezept machen kannst und ganz einfach kleine Osterkränze backst. Funktioniert übrigens auch super mit Kindern.

Veganes Osterkranz Rezept mit Hefe

Osterkränze werden aus einem süssen Hefeteig gemacht und zu geflochtenen runden Kränzen geformt. Der vegane Hefeteig wird mit pflanzlicher Milch und Margarine geknetet und ist somit besonders schmackhaft.

Die Zubereitung dieses Rezept ist sehr ähnlich wie für Zopf, jedoch werden die geflochtenen Stränge zu einem Kreis und somit zu Osterkränzen geformt. In der Mitte entsteht ein kleines Loch, welches mit veganen Ostereiern oder Schokoeiern gefüllt werden kann. Dies sieht nicht nur hübsch aus, sondern erfreut auch die Kinder am Tisch.

Die gebackenen Osterkränze servierst du am besten zum Osterbrunch mit Familie und Freunden. Wenn du geformten Hefeteig magst, solltest du auch mal ein Blick auf das Rezept für diese süssen Hefe-Osterhasen wagen. Sie sind besonders beliebt unter Kindern.

Zopf mit 2 oder 3 Strängen

Es gibt zwei Varianten, um kleine Osterkränze zu flechten. Mit drei Strängen (1. Bild) die geflochten werden oder zwei Strängen (2. Bild) die miteinander verdreht werden. Die erste Variante ist etwas die schwierigere aber schönere, die zweite Option ist die traditionelle und einfachere.

Wenn du das Rezept mit Kindern machst, rate ich dir, die Zweistrang-Variante zu nehmen. In der Rezeptkarte und Video erkläre ich die 3-Strang-Variante, im Blogpost findest du aber eine Anleitung mit Bildern für beide.

Osterkranz mit 3 Strängen

veganer osterkranz mit drei strängen und einem schoggi ei in der mitte

Osterkranz mit 2 Strängen

veganer osterkranz mit zwei strängen und einem schoggi ei in der mitte

Osterkranz Backen – So geht’s

  • Bereit den süssen Hefeteig gemäss Rezeptkarte vor und lass ihn für 1.5 Stunden bei Raumtemperatur aufgehen.
  • Über-Nacht-Gare: Du kannst den Teig gemäss Rezept (Schritt 1&2) am Abend zubereiten und anstatt bei Raumtemperatur lässt du ihn im Kühlschrank über Nacht aufgehen. Der Teig wird dadurch noch luftiger und du musst ihn am Ostermorgen nur noch Formen und Backen. Somit sparst du dir wertvolle Zeit für die restlichen Vorbereitungen.
  • Kränze im Voraus Zubereiten & Backen: Hefeteig schmeckt frisch immer am besten. Aber damit du den Aufwand am Ostermorgen möglichst gering halten kannst, bereite das Rezept im Voraus zu und friere die Kränze direkt nach dem Backen ein. Am Ostersonntag musst du sie nur noch gefroren im Backofen (180°C) auftauen.

Osterkranz Flechten Anleitung

Mit Drei Strängen:

  • Teile den Teig in 6 gleichgrosse Stücke.
rezepte osterkranz schritt 1
  • Teile sie nochmals in jeweils 3 lange Stücke.
rezepte osterkranz schritt 2
  • Rolle sie in lange Stränge (25cm).
rezept osterkranz schritt 3
  • Flechte immer 3 Stränge zusammen zu einem Zopf.
rezept osterkranz schritt 4
rezept osterkranz schritt 5
  • Forme den Zopf in einen Kreis und drücke die Enden leicht an. Du kannst die Enden auch schöne miteinander verflechten.
rezept osterkranz schritt 6

Mit Zwei Strängen:

  • Teile den Teig in 6 (grösserer Kranz) oder 8 (kleinerer Kranz) gleichgrosse Stücke.
  • Teile diese nochmals in je 2 Stücke.
  • Rolle sie in lange Stränge (25cm).
osterkranz mit zwei strängen schritt 1
  • Drehe jeweils zwei Stränge zu einem Zopf zusammen.
osterkranz mit zwei strängen schritt 2
  • Forme den Zopf in einen Kreis und drücke die Enden vorsichtig zusammen.
osterkranz mit zwei strängen schritt 3

Anstrich:

  • Lege alle Osterkränze auf ein mit Backpapier belegtes Blech und streiche sie mit dem Anstrich (Sojamilch & Agavendicksaft) an → dies verhindert das Austrocknen des Teiges.
rezept osterkranz schritt 7

Weitere Vegane Osterrezepte

drei osterkränze aus hefe mit schoggieier gefüllt auf einem weissen hintergrund

Hast Du Dieses Rezept Ausprobiert?

Dann würde ich mich über eine 5-Sterne Bewertung und Kommentar von Dir sehr freuen. Somit weiss ich, welche Rezepte Du besonders magst und kann mehr davon kreieren.

Folge mir doch auch auf FacebookInstagram, und Pinterest um mehr leckeres Essen zu sehen! Ich würde mich sehr freuen, Dich in meiner Community begrüssen zu dürfen!

📖 Recipe

veganer osterkranz mit drei strängen und einem schoggi ei in der mitte

Veganer Osterkranz Backen

Luftige vegane Osterkränze aus süssem Hefeteig – sie sind schnell und einfach gebacken und der perfekte Begleiter für das Osterfest mit Familie und Freunden.
Autor : Aline Cueni
5 von 5 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :40 Minuten
kochen :25 Minuten
Teig Aufgehzeit :2 Stunden
total :1 Stunde 5 Minuten
Portionen : 6
Kalorien : 417kcal

Zutaten
 

Teig

  • 500 g Weissmehl
  • 20 g frische Hefe oder 2 TL Trockenhefe
  • 300 ml lauwarme ungesüsste Sojamilch oder Hafermilch
  • 30 g Zucker
  • 2 TL Salz
  • 60 g pflanzliche Margarine oder pflanzliche Butter

Anstrich

  • 2 EL ungesüsste Sojamilch oder Hafermilch
  • 2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup

Zubereitung
 

  • Erwärme die Milch lauwarm und löse die Hefe und Zucker für 5 Minuten darin auf, bis es anfängt zu schäumen. Gib es mit dem Mehl und Salz in die Küchenmaschine und knete es für 5 Minuten auf niedriger Stufe.
  • Gib die Margarine in Stücken dazu und knete es für weitere 5-10 Minuten auf mittlerer Stufe, bis du einen geschmeidigen Teig hast, der sich leicht von der Schüssel löst. Lass den Teig mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt 1.5 Stunden aufgehen (oder über Nacht im Kühlschrank → siehe Tipps).
  • Teile den Teig in 6 gleichgrosse Stücke. Teile jedes nochmals in 3 gleiche Stücke und rolle sie zu einem langen Strang (~25cm). Flechte die 3 Stränge zu einem Zopf, forme sie in einen Kreis, und drücke die Enden sanft zusammen. → Hier gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern.
  • Leg die Kränze auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Mische die Sojamilch und Agavendicksaft, bestreiche sie damit, und lass sie nochmals 30 Minuten bei Raumtemperatur aufgehen. Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Bestreiche die Kränze ein zweites Mal und backe sie für 25 Minuten goldig braun. Lass sie auf einem Gitter auskühlen.

Notizen

  • Das Rezept ergibt 6 kleine Osterkränze.
  • Dekoriere sie, sobald abgekühlt, mit veganen Schokoeiern.
  • Bereite den Teig (Schritt 1&2) am Abend vor und lass ihn über Nacht im Kühlschrank gehen. Beginne am nächsten Morgen direkt mit dem Formen.

Nährwerte

Energie: 417kcal | Kohlenhydrate: 74g | Protein: 10g | Fett: 7g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 859mg | Kalium: 178mg | davon Ballaststoffe: 2g | davon Zucker: 9g | Vitamin A: 475IU | Kalzium: 81mg | Eisen: 4.2mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.