*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Italienische Spaghetti Puttanesca! Ein super schneller Spaghetti-Klassiker mit Tomatensauce, Oliven, und Kapern! *Dieses Puttanesca Rezept wird ohne Sardellen gekocht und ist vegan.

spaghetti puttanesca auf einer platte
Table of Contents

Spaghetti alla Puttanesca, auch bekannt als Spaghetti nach „Hurenart“, ist ein italienischer Pasta-Klassiker. Der Ursprung des Namen ist ungeklärt. Jedoch ist die bisher geläufigste (oder beliebteste…? 😉) Erklärung, dass Prostituierte in den 1950er Jahre in Süditalien diese Pasta zwischen den «Terminen» gekocht haben sollen, da sie so schnell und einfach zubereitet sind. Oder vielleicht deshalb, weil der überzeugende Geruch potenzielle Kunden von den Strassen anlockte? 😉

Lecker ist das Gericht allemal. Und zugegeben, auch wirklich sehr einfach und schnell mit ein paar Lebensmitteln aus dem Vorratsschrank gekocht.

vegane pasta puttanesca auf einem teller

Die Puttanesca Sauce ist eine Art Tomatensauce, die mit Oliven, Kapern, und Sardellenfilets verfeinert wird. Ich zeige dir aber, wie du Spaghetti alla Puttanesca vegan zubereitest.

Für vegane Puttanesca werden die Sardellenfilets weggelassen und durch etwas Miso Paste ersetzt, welche für umami sorgt. Es ist aber nicht zwingend notwendig, Miso Paste zu verwenden. Wenn du also keine zu Hause hast, musst du dir nicht extra für dieses Gericht ein Glas davon kaufen. Schmecke die Sauce einfach mit etwas mehr Salz ab!

Ansonsten sorgen die Oliven und Kapern schon für genug Geschmack!

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Spaghetti Puttanesca Zutaten
  • Spaghetti → Egal ob Hartweizen- oder Dinkelspaghetti! Für glutenfreie Puttanesca die glutenfreien Spaghetti von Barilla (sehr lecker 😉) verwenden.
  • Oliven → Am besten schmeckt es mit hochwertigen Kalamata Oliven, welche der Sauce eine salzige Note verleihen. Ich kaufe immer schon entsteinte Oliven (z.B. die entsteinten Kalamata Oliven von Alnatura sind super lecker).
  • Kapern → Kleine Kapern gehören einfach in eine Pasta Puttanesca!
  • Miso Paste (optional) → Der vegane umami Ersatz für Sardellen. Optional, da du nicht extra für eine Portion Pasta ein Glas Miso Paste kaufen musst. Ansonsten mit etwas mehr Salz abschmecken oder etwas Hefeflocken unter die Sauce rühren!
  • Knoblauch → Sorgt für Aroma!
  • Chiliflocken (optional) → Gibt dem Nudelgericht ein wunderbares Aroma und eine sehr milde Schärfe. 😉
  • Tomaten Passata → Verwende ein hochwertiges Passata (z.B. von Mutti – dieses schmeckt sehr aromatisch und intensiv). Kann auch durch gehackte Dosentomaten oder Pelatti ersetzt werden, macht die Sauce allerdings etwas weniger kräftig im Geschmack.
  • Olivenöl → Verwende ein qualitativ hochwertiges natives Olivenöl!
  • Basilikum & Oregano → Diese beiden Kräuter gehören einfach zu italienischer Pasta!

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Spaghetti Puttanesca Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen. Die genauen Mengenangaben und alles Weitere, was du für das Rezept wissen musst, findest du in der Rezeptkarte weiter unten.

  • Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente kochen. Über einem Sieb abgiessen.
  • Eine Bratpfanne mit Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Oliven, Kapern, und Chiliflocken (optional) dazugeben, für 3 Minuten dünsten.
  • Tomaten Passata und Oregano dazugeben und für 10 Minuten leicht köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
Puttanesca Sauce Rezept Schritt 1-2
  • Mit Miso Paste (optional), Salz, und Pfeffer abschmecken.
Spaghetti Puttanesca Rezept Schritt-3
  • Gekochte Spaghetti in die Sauce geben und für eine Minute gut vermischen. Mit Basilikum dekorieren und servieren! Buon Appetito! → Tipp: Diesen selbstgemachten veganen Parmesan Käse (vegetarisch: Parmesan) darüberstreuen.
Spaghetti Puttanesca Rezept Schritt-4

Tipp: Wenn die Sauce zu dick wird, mit etwas Pastawasser verdünnen!

Aufbewahren

Übrige Spaghetti in einer Tupperware Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 3 Tage frisch. In der Mikrowelle oder in einer Bratpfanne mit etwas Wasser erwärmen!

Eignet sich nicht zum Einfrieren.

Weitere Italienische Pasta Rezepte

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

spaghetti puttanesca auf einer platte

Spaghetti Puttanesca

Italienische Spaghetti Puttanesca! Ein super schneller Spaghetti-Klassiker mit Tomatensauce, Oliven, und Kapern!
Autor : Aline Cueni
5 von 3 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :15 Minuten
total :20 Minuten
Portionen : 2
Kalorien : 556kcal

Zutaten
 

Puttanesca Sauce

Zubereitung
 

  • Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente kochen. Über einem Sieb abgiessen.
  • Eine Bratpfanne mit Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Oliven, Kapern, und Chiliflocken (optional) dazugeben, für 3 Minuten dünsten.
  • Tomaten Passata und Oregano dazugeben und für 10 Minuten leicht köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Mit Miso Paste (optional), Salz, und Pfeffer abschmecken.
  • Gekochte Spaghetti in die Sauce geben und für eine Minute gut vermischen. Mit Basilikum dekorieren und servieren! Buon Appetito! → Tipp: Diesen selbstgemachten veganen Parmesan Käse (vegetarisch: Parmesan) darüberstreuen.

Notizen

  • Reste können für 3 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Glutenfrei – verwende glutenfreie Spaghetti (ich finde die glutenfreien Spaghetti von Barilla sehr lecker)! 😉

Nährwerte

Energie: 556kcal | Kohlenhydrate: 78g | Protein: 14g | Fett: 21g | davon gesättigte Fettsäuren: 3g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 3g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 14g | Natrium: 870mg | Kalium: 274mg | davon Ballaststoffe: 5g | davon Zucker: 3g | Vitamin A: 335IU | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 61mg | Eisen: 2mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.