*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Italienische Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino Rezept! Ein super schneller Spaghetti-Klassiker mit Olivenöl, Knoblauch, und Chili!

spaghetti aglio olio e peperoncino auf einem braunem teller
Table of Contents

Hinweis: Diese Knoblauchspaghetti eignen sich nicht für ein romantisches Dinner zu Zweit! 😉

Italiener wissen einfach, wie man kocht! Spaghetti Aglio e Olio ist ein super einfaches und schnelles Rezept mit wenigen Zutaten, die man immer zu Hause hat. Obendrauf schmeckt es unglaublich gut. So simple und so lecker. Während die Spaghetti kocht, hast du genug Zeit um dünn geschnittenen Knoblauch und Chili in Olivenöl anzubraten. 15 Minuten – that’s all it takes!

spaghetti aglio e olio auf einer braunen platte mit besteck

Spaghetti Aglio e Olio kann als schnelles Mittag- oder Abendessen serviert werden. Noch etwas Parmesan Käse und frische Petersilie drauf und alle sind happy! Gerne kannst du auch diesen veganen Parmesan Käse nach meinem Rezept dazu servieren!

Italienisch Crashkurs: Aglio heisst auf Deutsch Knoblauch, Olio ist Olivenöl, und Peperoncini ist nichts anderes als Chili. Auf Deutsch übersetzt heisst Spaghetti Aglio Olio e Peperoncino also nicht anderes als Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl, und Chili! Aber klar, mit dem italienischen Originalnamen kannst du bei deinen Freunden natürlich etwas mehr angeben! 😉 

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

  • Spaghetti 
  • Knoblauch → Die wichtigste Zutat!
  • Chili → Gibt dem Nudelgericht ein wunderbares Aroma. Den Chili solltest du vorher unbedingt entkernen, sonst wird es zu scharf. Verwende grosse milde Chilis, ein Mix aus roter und grüner Chili sieht toll aus. 😉
  • Olivenöl → Verwende ein qualitativ hochwertiges natives Olivenöl!
  • Petersilie → Unbedingt die glatte italienische Petersilie verwenden und erst zum Schluss mit den Spaghetti mischen! 
Spaghetti Aglio e Olio Rezept Zutaten

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Spaghetti Aglio e Olio Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen. Die genauen Mengenangaben und alles Weitere, was du für das Rezept wissen musst, findest du in der Rezeptkarte weiter unten.

  • Spaghetti nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente kochen. 4 EL Pastawasser zurückbehalten und Spaghetti über einem Sieb abgiessen.
  • Eine Bratpfanne mit Olivenöl erhitzen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, Chili entkernen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Im Olivenöl für 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. → Nicht zu heiss braten, ansonsten verbrennt der Knoblauch und Chili sehr schnell.
  • Gekochte Spaghetti und Pastawasser in die Bratpfanne geben und für eine Minute gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Spaghetti Aglio e Olio Rezept Schritt-3
  • Gehackte Petersilie, und bei Bedarf, geriebener Parmesan unterheben. Buon Appetito!
Spaghetti Aglio e Olio Rezept Schritt-4

Tipp: Wenn du deine Pasta lieber sehr al dente magst, solltest du sie circa eine Minute weniger lang kochen, da sie beim Mischen mit dem Olivenöl und Pastawasser noch etwas nachziehen bzw. weicher werden.

Ersatzprodukte

Variationen

  • Scharf – Chili nicht entkernen, so werden die Knoblauchspaghetti viel schärfer!
  • Deluxe – mit frisch geriebenem Parmesan servieren!

Aufbewahren

Übrige Spaghetti in einer Tupperware Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 3 Tage frisch. In der Mikrowelle oder in einer Bratpfanne mit etwas Wasser erwärmen!

Eignet sich nicht zum Einfrieren.

Weitere Pasta Rezepte, die du lieben wirst

seitenaufnahme von knoblauchspaghetti

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

spaghetti aglio olio e peperoncino auf einem braunem teller

Spaghetti Aglio e Olio

Italienische Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino Rezept! Ein super schneller Spaghetti-Klassiker mit Olivenöl, Knoblauch, und Chili!
Autor : Aline Cueni
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :10 Minuten
total :15 Minuten
Portionen : 2
Kalorien : 626kcal

Zutaten
 

  • 200 g Spaghetti
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen in feinen Scheiben
  • 1 roter oder grüner Chili entkerntin feinen Scheiben
  • ¼-½ TL Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Pastawasser
  • 2 EL glatte Petersilie gehackt

Zubereitung
 

  • Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente kochen. 4 EL Pastawasser zurückbehalten und Spaghetti über einem Sieb abgiessen.
  • Eine Bratpfanne mit Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Chili dazugeben, für 5 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten. → Nicht zu heiss braten, ansonsten verbrennt der Knoblauch und Chili sehr schnell.
  • Gekochte Spaghetti und Pastawasser in die Bratpfanne geben und für eine Minute gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gehackte Petersilie, und bei Bedarf, geriebener Parmesan oder diesen selbstgemachten veganen Parmesan Käse unterheben. Buon Appetito!

Notizen

  • Reste können für 3 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Glutenfrei – verwende glutenfreie Spaghetti (ich finde die glutenfreien Spaghetti von Barilla sehr lecker)! 😉

Nährwerte

Energie: 626kcal | Kohlenhydrate: 78g | Protein: 14g | Fett: 29g | davon gesättigte Fettsäuren: 4g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 3g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 20g | Natrium: 302mg | Kalium: 340mg | davon Ballaststoffe: 4g | davon Zucker: 4g | Vitamin A: 552IU | Vitamin C: 40mg | Kalzium: 41mg | Eisen: 2mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




5 from 1 vote (1 rating without comment)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare