*This post may contain affiliate links.

Gebratener Reis mit Ei und Gemüse! Dieser vegetarische Fried Rice schmeckt richtig lecker und kommt mit einer Portion frischem Gemüse daher. Wie beim Asiaten, nur besser! 😉

gebratener reis mit ei und gemüse in einem teller
Jump to:

Bestimmt hast du schon mal Fried Rice beim Asiaten bestellt? Ich zeige dir, wie du ihn ganz einfach selber zu Hause kochen kannst. Und zwar schmeckt er selbstgekocht nochmals etwas besser. Denn er wird mit frischem Gemüse zubereitet, welches du gerne nach deinem eigenen Geschmack anpassen kannst.

Es gibt viele verschiedene Arten von Fried Rice, welche sich je nach Land oder Zutaten leicht unterscheiden. Ich zeige dir heute eine sehr klassische Version von gebratenem Reis mit Gemüse und Ei. Es ist vegetarisch, wird mit frischem Gemüse zubereitet, und nur minimal mit Sojasauce und Sesamöl gewürzt.

gebratener reis mit gemüse und ein in einem teller

Gerne kannst du auch mal dieses unglaublich leckere Kimchi Fried Rice (nach koreanischer Art) ausprobieren. Es ist sehr würzig, da es mit viel Kimchi und einer scharfen Paste zubereitet wird. Veganer werden mit diesem proteinreichen Tofu Fried Rice happy!

Gebratener Reis mit Tofu und Gemüse ist ein sehr leckeres vegetarisches Hauptgericht oder eine tolle Beilage zu asiatischen Gerichten! Zudem ist es sehr praktisch, um Reisreste vom Vortag aufzubrauchen.

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Gebratener Reis mit Ei Zutaten
  • Reis → Am besten Jasminreis oder Basmatireis vom Vortag. Für jegliche Fried Rice Rezepte gilt: Reis vom Vortag verwenden. Dieser ist trocken und kann super angebraten werden. Frisch gekochter warmer Reis eignet sich nicht, da dieser zu viel Flüssigkeit besitzt und eher zusammenklebt.
  • Eier → Am besten Bio-Eier verwenden. Vegan: Eier weglassen, schmeckt auch ohne sehr lecker!
  • Karotten, Paprika, Spinat → Schmeckt richtig lecker mit diesem frischen Gemüse! Kannst du gerne nach deinem eigenen Geschmack anpassen. Am besten knackiges Gemüse wie Zuckerschotten, Brokkoli, Babymais, oder grüner Spargel verwenden. Spinat kann auch durch Chinakohl, Pak Choi, oder Sojasprossen ersetzt werden.
  • Ingwer, Zwiebel, Knoblauch → Sorgen für mehr Aroma!
  • Cashewnüsse → Kein typischer Bestandteil, geben dem Gericht aber einen tollen Crunch!
  • Sojasauce, Sesamöl, Pfeffer → Zum Würzen! Ich serviere den gebratenen Reis gerne noch mit etwas Sriracha Sauce.
  • Frühlingszwiebel → Zum Dekorieren. Am besten nur den grünen Teil verwenden. Den weissen Teil kannst du für einen Salat verwenden oder hacken und mit dem Knoblauch und Ingwer anbraten.

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen.

  • Reis vorbereiten: Den Reis solltest du am besten einen Tag im Voraus kochen oder Reste verwenden. Wenn es mal schnell gehen muss, Reis gemäss Packungsanleitung kochen, auf einem flachen Teller oder Platte verteilen, und im Kühlschrank oder Tiefkühler turbo auskühlen lassen.
  • Einen Wok/grosse Bratpfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Die verquirlten Eier dazugeben, kurz stocken lassen, und mit einem Kochlöffel in Stücke reissen. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.
Gebratener Reis mit Ei Rezept Schritt 1-2
  • 1 EL Öl, Zwiebel, Knoblauch, Karotten, und Paprika in den Wok geben, für 5 Minuten anbraten.
  • Reis und Spinat zugeben, 5 Minuten rührbraten.
  • Eier, Cashewkerne, Sojasauce, und Sesamöl zugeben. Für eine weitere Minute rührbraten. Mit etwas Pfeffer abschmecken.
Gebratener Reis mit Ei Rezept Schritt 3-6
  • Mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebeln dekorieren. Tipp: Mit Sriracha Sauce servieren!
vegetarischer fried rice mit gemüse und ei

Aufbewahren

Reste in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 3 Tage frisch.

In der Mikrowelle oder Wok erwärmen!

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

gebratener reis mit ei und gemüse in einem teller

Gebratener Reis mit Ei und Gemüse

Gebratener Reis mit Ei und Gemüse! Dieser vegetarische Fried Rice schmeckt richtig lecker und kommt mit einer Portion frischem Gemüse daher. Wie beim Asiaten, nur besser! 😉
Autor : Aline Cueni
4.80 von 5 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :10 Minuten
kochen :15 Minuten
total :25 Minuten
portionen : 4
Kalorien : 327kcal

Zutaten
 

  • 500-600 g gekochter Jasminreis z.B vom Vortag oder 250g roher Jasminreis (Notiz 1)
  • 2 EL Öl
  • 3 Eier verquirlt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 cm Ingwer gehackt
  • 2 Karotten klein gewürfelt
  • 1 Paprika klein gewürfelt
  • 100 g Jungspinat oder Spinat grob geschnitten
  • 50 g Cashewkerne gehackt, wer mag kann sie noch anrösten
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • Pfeffer
  • 2 Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil in feinen Streifen

Zubereitung
 

  • Reis vorbereiten: Den Reis solltest du am besten einen Tag im Voraus kochen oder Reste verwenden. Wenn es mal schnell gehen muss, Reis gemäss Packungsanleitung kochen, auf einem flachen Teller oder Platte verteilen, und im Kühlschrank oder Tiefkühler turbo auskühlen lassen.
  • Einen Wok/grosse Bratpfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Die verquirlten Eier dazugeben, kurz stocken lassen, und mit einem Kochlöffel in Stücke reissen. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  • 1 EL Öl, Zwiebel, Knoblauch, Karotten, und Paprika in den Wok geben, für 5 Minuten anbraten.
  • Reis und Spinat zugeben, 5 Minuten rührbraten.
  • Eier, Cashewkerne, Sojasauce, und Sesamöl zugeben. Für eine weitere Minute rührbraten. Mit etwas Pfeffer abschmecken.
  • Mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebeln dekorieren. Tipp: Mit Sriracha Sauce servieren!

Notizen

  1. Reis: Für Fried Rice am besten immer Jasmin- oder Basmatireis vom Vortag verwenden. Etwas zwischen 500-600g ist perfekt! Sonst, 250g roher Reis kochen.
  2. Vegan: Eier weglassen, schmeckt auch ohne sehr lecker! Oder dieses vegane Tofu Fried Rice Rezept zubereiten.
  3. Gemüse: Nach Belieben anpassen! Schmeckt auch lecker mit Zuckerschotten, Brokkoli, Babymais, grünem Spargel, Kohl, Pack Choi, oder Sojasprossen.
  4. Reste können für 3 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren nochmals kurz erwärmen.

Produktempfehlungen

Nährwerte

Energie: 327kcal | Kohlenhydrate: 48g | Protein: 12g | Fett: 10g | davon gesättigte Fettsäuren: 2g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 2g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Trans Fat: 0.02g | Cholesterin: 123mg | Natrium: 136mg | Kalium: 538mg | davon Ballaststoffe: 4g | davon Zucker: 5g | Vitamin A: 8610IU | Vitamin C: 51mg | Kalzium: 86mg | Eisen: 3mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich wissen, in dem du mir unten einen Kommentar hinterlässt! Gerne kannst du in der Rezeptkarte auch eine Sternebewertung abgeben. Ich freue mich über dein Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.