*This post may contain affiliate links.

Ein einfacher und schneller Nudelsalat Caprese mit Cherrytomaten, Mozzarella, Basilikum, und italienischem Balsamico-Dressing!

Nudelsalat Caprese in einer servierschale

Liebst du Tomaten Mozzarella Salat UND Nudelsalat? Dann wird dich diese Kombination umhauen. Das Beste von beiden Salaten vereint in einem Caprese Nudelsalat!

Gekochte Nudeln, ich verwende gerne Orchiette, Cherrytomaten, Mini Mozzarella Bällchen, und frischer Basilikum. Gemischt wird das ganze mit einem leichten italienischen Balsamico-Dressing. Super einfache Zutaten, super schnelles Rezept!

nahaufnahme von nudelsalat caprese

Besonders im Sommer, wo man keine Lust hat, stundenlang in der Küche zu stehen, ist dieser Nudelsalat sehr willkommen. Er ist super einfach und schnell zubereitet und passt zu jeder Grillparty, für ein Picknick, oder als einfaches Abendessen.

Wenn du magst, kannst du ihn noch mit etwas frischem Rucola, gerösteten Pinienkernen, Frühlingszwiebeln, Schalotten, oder getrockneten Tomaten aufpeppen. Knoblauch-Fans können eine gepresste Knoblauchzehe unter das Dressing mischen. Ich träufele vor dem Servieren gerne noch etwas Balsamico Creme über den Salat.

Für eine Party mit vielen Gästen kannst du easy die doppelte Menge ohne Mehraufwand zubereiten.

nudelsalat tomate mozzarella

Rezept Tipps & Tricks

Nudelsalat Caprese zu machen ist super einfach! → Schau dir doch das Rezept Video dazu an. So siehst du, wie einfach und schnell es geht! 😉

Kann ich den Salat vorbereiten? Ja, Nudelsalat Tomate Mozzarella eignet sich hervorragend, um schon einen Tag im Voraus zubereitet zu werden. Bereite das Rezept vollständig zu und bewahre ihn gut verschlossen im Kühlschrank auf. Nimm ihn circa 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank.

Wie lange kann ich Reste aufbewahren? Für gute 3 Tage im Kühlschrank.

Glutenfrei: Verwende glutenfreie Nudeln (z.B. von Barilla) oder Linsen-/Kichererbsennudeln!

FODMAP-Arme Diät: Das Rezept ist für eine low FODMAP Diät geeignet (1 Portion pro Tag), wenn du glutenfreie Nudeln verwendest (auf Mais- oder Reis-Basis von Barilla).  

nudelsalat mit mozzarella, basilikum, und cherrytomaten

Weitere Salatrezepte, die du lieben wirst:

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann würde ich mich über eine 5-Sterne Bewertung oder Kommentar von dir sehr freuen. So weiss ich, welche Rezepte du besonders magst und kann mehr davon kreieren.

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

nahaufnahme von nudelsalat caprese

Nudelsalat Caprese

Ein einfacher und schneller Nudelsalat Caprese mit Cherrytomaten, Mozzarella, Basilikum, und italienischem Balsamico-Dressing!
Autor : Aline Cueni
4.34 von 3 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :10 Minuten
total :15 Minuten
portionen : 4
Kalorien : 388kcal

Zutaten
 

Nudelsalat

  • 200 g Orecchiette oder Pasta nach Wahl
  • 250 g Cherrytomaten halbiert
  • 150 g Mini Mozzarella-Kugeln oder Mozzarella in Würfel geschnitten
  • ½ Bund frischer Basilikum grob gehackt

Dressing

Zubereitung
 

  • Nudeln gemäss Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente kochen. Abgiessen, bei Bedarf mit etwas Olivenöl mischen (damit die Nudeln nicht aneinander kleben), und für 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten für das Dressing in ein Einmachglas geben und gut schütteln oder in einer kleinen Schüssel vermischen.
  • Alle Zutaten für den Nudelsalat in eine grosse Schüssel geben, das Dressing darüber giessen, und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Optional: Mit Balsamico Creme beträufeln!

Notizen

  • Vorbereiten: Dieser Salat kann sehr gut einen Tag im Voraus zubereitet werden. Bewahre ihn bis 30 Minuten vor dem Servieren im Kühlschrank auf. 
  • Reste können für 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • FODMAP-Arme Diät: Das Rezept ist für eine low FODMAP Diät geeignet (1 Portion pro Tag), wenn du glutenfreie Nudeln verwendest (auf Mais- oder Reis-Basis von Barilla).

Nährwerte

Energie: 388kcal | Kohlenhydrate: 42g | Protein: 14g | Fett: 19g | davon gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterin: 13mg | Natrium: 342mg | Kalium: 265mg | davon Ballaststoffe: 2g | davon Zucker: 5g | Vitamin A: 366IU | Vitamin C: 15mg | Kalzium: 150mg | Eisen: 1mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich wissen, in dem du mir unten einen Kommentar hinterlässt! Gerne kannst du in der Rezeptkarte auch eine Sternebewertung abgeben. Ich freue mich über dein Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.