*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Ofenkürbis mit Feta ist eine gesunde und leckere Gemüsebeilage im Herbst! Die Kombination von geröstetem Kürbis, dem salzigen Feta, und einem Schuss Ahornsirup könnte deine neue Lieblingsvariante für Ofenkürbis werden.

ofenkürbis mit feta und thymian auf einem backblech
Table of Contents

Dieser leckere Ofenkürbis mit Feta ist die perfekte Gemüsebeilage für Kürbis-Liebhaber. Das vegetarische Rezept ist super einfach und schnell mit nur wenigen Zutaten zubereitet. Es eignet sich hervorragend für den Familientisch und schmeckt lecker als Beilage oder mit einem Salat serviert.

nahaufnahme von kürbis mit feta

Wird der Kürbis im Ofen gebacken, bekommt er herrliche Röstaromen und wird butterweich. Das süssliche Aroma des gebackenen Kürbisses harmoniert wunderbar mit dem salzigen und leicht geschmolzenen Feta, der für ein käsiges Finish sorgt. Noch etwas Thymian, Ahornsirup, und Zitronensaft dazu und dein Kürbisgericht ist perfekt!

TipP

Lecker schmeckt der Feta, wenn du ihn für die letzten 10 Minuten zusammen mit dem Kürbis überbäckst. So schmilzt er leicht und wird etwas cremiger. Wer den Feta lieber roh mag, kann den Kürbis für 25 Minuten backen und den Feta erst vor dem Servieren über den Kürbis bröseln. Schmeckt auch total lecker!

Kürbis ist eine sehr gesunde und vielfältige Gemüsewahl. Der Hokkaido-Kürbis ist eine fantastische Option, wenn es ums Abnehmen geht. Mit seinem geringen Kaloriengehalt und hohen Ballaststoffgehalt hilft er, das Sättigungsgefühl zu fördern und den Stoffwechsel anzukurbeln. Daher ist der Kürbis auch eine fantastische Option, wenn es ums Abnehmen geht.

ofenkürbis mit feta und thymian auf einem blech

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

  • Kürbis – am einfachsten gelingt es mit einem Hokkaidokürbis, diesen kannst du samt Schale essen. Ist aber auch lecker mit Butternut-Kürbis oder Muskatkürbis.
  • Feta – zerkrümelter und überbackener Feta Käse gibt dem Kürbisgericht eine tolle salzige und käsige Note!
  • Thymian – harmoniert herrlich mit den Aromen. Gerne kannst du auch Rosmarin oder eine Kräutermischung deiner Wahl verwenden.
  • Ahornsirup – eine leichte Süsse macht sich in dieser Kürbisbeilage besonders gut. Gelingt auch mit Honig.
  • Olivenöl – zum Rösten.
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken – zum Würzen. Chiliflocken können auch weggelassen werden. Gerne kannst du noch Gewürze deiner Wahl untermischen wie z.B. Paprika, Muskatnuss, gemahlener Koriander oder Kreuzkümmel.
  • Zitrone – ein Schuss frischer Zitronensaft rundet das Gericht ab.
Ofenkürbis mit Feta Zutaten

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Rezept für Ofenkürbis mit Feta beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen.

KÜRBIS ZUBEREITEN: Kürbis gründlich waschen, Kerne mit einem Löffel auskratzen, und in mundgerechte Würfel schneiden. Kürbis, Olivenöl, Ahornsirup, Thymian, Salz, Pfeffer, und Chiliflocken in einer Schüssel mischen. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech (oder Auflaufform) verteilen. → Anstatt in Würfel kannst du den Kürbis auch in Kürbisspalten schneiden.

Ofenkürbis mit Feta Rezept Schritt 1-2

BACKEN: Im vorgeheizten Backofen (200 °C Umluft oder 220 °C Ober-/Unterhitze) für 15 Minuten rösten. Blech aus dem Ofen nehmen, Kürbis kurz wenden, Feta darüber verteilen, und für weitere 10 Minuten überbacken.

Ofenkürbis mit Feta Rezept Schritt 3-4

SERVIEREN: Vor dem Servieren gerne noch mit einem Schuss frischem Zitronensaft beträufeln und mit frischem Thymian dekorieren.

kürbis im ofen gebacken mit feta und thymian

Variationen

Probiere diese Variationen aus, um dem Gericht eine individuelle Note zu verleihen!

  • Nussig – mische gerne geröstete und gehackte Walnüsse oder Pekannüsse unter den Kürbis.
  • Cranberry – wer mag, kann am Schluss getrocknete Cranberries unter den Kürbis mit Feta mischen.
  • Zwiebel – gerne eine rote Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden, und mitbacken.
  • Knoblauch – den Kürbis vor dem Backen mit einer zerdrückten Knoblauchzehe würzen.
  • Vegan – Möchtest du den Kürbis mit Feta im Ofen vegan zubereiten? Dann kannst du z.B. diesen veganen Tofu Feta vor dem Servieren über dem Kürbis verteilen. Überbacken würde ich die vegane Feta-Alternative nicht, da er nicht die gleiche Schmelzeigenschaft hat wie gewöhnlicher Feta.

Aufbewahren

Reste in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 2-3 Tage frisch.

Wenn du die Reste aufwärmen möchtest, kannst du sie für 15 Minuten im auf 200 °C (Umluft) vorgeheizten Backofen erwärmen. Alternativ kannst du sie auch kalt als Salatbeilage geniessen.

Weitere Kürbis Rezepte

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung!

📖 Recipe

kürbis mit feta im ofen gebacken

Ofenkürbis mit Feta

Ofenkürbis mit Feta ist eine gesunde und leckere Gemüsebeilage im Herbst! Die Kombination von geröstetem Kürbis, dem salzigen Feta, und einem Schuss Ahornsirup könnte deine neue Lieblingsvariante für Ofenkürbis werden.
Autor : Aline Cueni
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :25 Minuten
total :30 Minuten
Portionen : 4
Kalorien : 140kcal

Zutaten
 

  • 1 kg Kürbis (Gewicht mit Schale und Kerne) ergibt ca. 800g gewürfelter Kürbis (etwas mehr oder weniger ist ok)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • ¼ – ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • eine Prise Chiliflocken optional
  • 100 g Feta wer es gerne sehr käsig mag, verwendet mehr
  • etwas Zitronensaft optional

Zubereitung
 

  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Kürbis waschen, Kerne mit einem Löffel auskratzen, und in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Kürbis, Olivenöl, Ahornsirup, Thymian, Salz, Pfeffer, und Chiliflocken in einer Schüssel mischen.
  • Auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten rösten.
  • Blech aus dem Ofen nehmen, Kürbis kurz wenden, Feta darüber verteilen, und für weitere 10 Minuten überbacken.
  • Vor dem Servieren gerne noch mit einem Schuss frischem Zitronensaft beträufeln und mit frischem Thymian dekorieren.

Notizen

Reste in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 2-3 Tage frisch. Für 15 Minuten im auf 200 °C (Umluft) vorgeheizten Backofen aufwärmen oder kalt z.B. als Salatbeilage geniessen.
Kürbissorte: Schmeckt lecker mit Hokkaido-, Butternut-, oder Muskatkürbis. Ich habe einen Hokkaidokürbis verwendet, den kann man samt Schale geniessen.

Produktempfehlungen

Nährwerte

Energie: 140kcal | Kohlenhydrate: 18g | Protein: 5g | Fett: 6g | davon gesättigte Fettsäuren: 3g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 0.3g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 22mg | Natrium: 317mg | Kalium: 719mg | davon Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 5g | Vitamin A: 2852IU | Vitamin C: 25mg | Kalzium: 181mg | Eisen: 1mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.