*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Diese cremige Hokkaido Suppe schmeckt nach Herbst pur! Ein einfaches Suppenrezept mit Hokkaido Kürbis für kalte Tage!

zwei suppenteller mit hokkaido suppe und kräutern dekoriert
Table of Contents

Diese leckere Hokkaido Suppe ist perfekt für eine wärmende Mahlzeit im Herbst und Winter! Sie ist super schnell und ohne grossen Aufwand zubereitet. Zudem ist sie vegan, gesund, kalorienarm, und kommt mit einer ordentlichen Portion Vitamine daher.

hokkaido suppe in suppentellern

Du kannst sie als Vorspeise oder auch mal als leichtes Abendessen (vielleicht mit einem Stück frisch gebackenem Brot) geniessen.

Mal ehrlich, Hokkaido Kürbis Suppe ist ein Muss im Herbst und ein echter Kürbis-Klassiker! Ich verziere sie gerne mit etwas pflanzlicher Sahne, Kürbiskernöl, und frischen Kräuter. So hat auch das Auge was davon. 😉 Geröstete Kürbiskerne machen sich auch gut zur Dekoration auf dieser Hokkaido Suppe.

Der Vorteil an Hokkaido Kürbis ist, dass du ihn mit der Schale verwenden kannst. Das heisst, du kannst dir das mühsame schälen sparen – gut waschen reicht. Durch das Kochen wird der Kürbis und die Schale sehr weich und lässt sich problemlos pürieren.

hokkaido kürbis suppe in suppentellern

Mein Trick für die beste Hokkaido Kürbis Suppe ist Kürbiskernöl. Davon gebe ich zu jeder Kürbissuppe einen Esslöffel dazu. Zugegeben, die dunkle Farbe kann beim Kochen leicht irritieren, das Ergebnis lässt sich dann aber zeigen. Kürbiskernöl sorgt für einen noch intensiveren, nussigen Kürbisgeschmack! Probiers aus!

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Hokkaido Suppe Zutaten
  • Hokkaido Kürbis → Die Hauptzutat! Am besten in Bio Qualität verwenden. Hokkaido Kürbis kann mit der Schale verwendet werden, vorher einfach gut waschen.
  • Kürbiskernöl → Der Geheimtipp für eine richtig leckere Kürbissuppe! Verleiht der Suppe ein intensiveres Kürbis-Aroma – kann jeder Kürbissuppe beigegeben werden. Macht sich auch als Topping gut!
  • Salbei Frisch oder getrocknet!
  • Zwiebel & Knoblauch Ein Muss für mehr Aroma.
  • Gemüsebrühe Darin wird der Kürbis gekocht! Je qualitativ hochwertiger die Gemüsebrühe ist, desto besser schmeckt die Suppe. 😉
  • Pflanzliche Sahne Macht die Suppe super cremig und etwas milder im Geschmack!

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen.

  • Kürbis waschen, halbieren, Kerne mit einem Löffel auskratzen, und Kürbis in grobe Stücke schneiden.
Hokkaido Suppe Rezept Schritt 1-3
  • Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  • Öl in einem grossen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch für 2 Minuten darin andünsten.
  • Kürbis, Kürbiskernöl, und Salbei beigeben.
Hokkaido Suppe Rezept Schritt 4-5
  • Für weitere 5 Minuten dünsten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen, kurz aufkochen, und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich rühren.
Hokkaido Suppe Rezept Schritt 6-8
  • Die Suppe in einem Hochleistungsmixer, oder mit dem Pürierstab, cremig pürieren.
Hokkaido Suppe Rezept Schritt 9-10
  • Suppe zurück in den Topf geben, mit pflanzlicher Sahne, Salz, und Pfeffer abschmecken. → Bei Bedarf mit etwas pflanzlicher Sahne, Kürbiskernöl, Kürbiskernen, Petersilie, oder Croûtons dekorieren.
Hokkaido Suppe Rezept Schritt-11

Variationen

  • Vegetarisch: Dieses Rezept für Hokkaido Suppe ist vegan! Gerne kannst du die pflanzliche Sahne aber auch 1:1 mit gewöhnlicher Sahne ersetzen für eine vegetarische Version, was dir lieber ist. 😉
  • Hokkaido Suppe mit Kokosmilch? Liebst du Kokosmilch, dann ersetze die pflanzliche Sahne mit Kokosmilch.
  • Liebst du Ingwer? Ein kleines Stück Ingwer schälen und grob hacken. Mit der Zwiebel und Knoblauch andünsten.
  • Karotte: Liegt noch eine Karotte im Gemüsefach, welche aufgebraucht werden muss? Schneide sie grob und gib sie mit dem Kürbis zusammen in den Topf.
suppe aus hokkaido kürbis in suppentellern

Aufbewahren & Einfrieren

Wie lange kann ich die Suppe aufbewahren? Du kannst sie in einer Tupperware oder Weck-Glas im Kühlschrank für gut 5 Tage aufbewahren.

Wie erwärme ich Suppe? Entweder für ein paar Minuten in der Mikrowelle oder in einem Topf über mittlerer Hitze. Die Suppe kann nach dem Kühlen etwas eingedickt sein, verflüssigt sich während dem Aufwärmen in der Regel aber wieder. Bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen.

Kann ich die Suppe einfrieren? Ja, du kannst sie für gute 3 Monate einfrieren und direkt gefroren in einem Topf bei mittlerer Hitze auftauen.

Suppe länger haltbar machen: Um Suppe ohne einfrieren länger haltbar zu machen, musst du sie kochend heiss in saubere Weck-Gläser/Einmachgläser abfüllen und luftdicht im Kühlschrank aufbewahren. So bleibt sie für gute 1-2 Wochen frisch!

Weitere Rezepte mit Hokkaido Kürbis

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

zwei suppenteller mit hokkaido suppe und kräutern dekoriert

Hokkaido Suppe

Diese cremige Hokkaido Suppe schmeckt nach Herbst pur! Ein einfaches Suppenrezept mit Hokkaido Kürbis für kalte Tage!
Autor : Aline Cueni
5 von 4 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :25 Minuten
total :30 Minuten
Portionen : 4
Kalorien : 107kcal

Zutaten
 

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 500 g Hokkaido Kürbis Ein Hokkaido mit einem Gesamtgewicht von circa 550-600g ergibt circa 500g (ohne Kerne)
  • 1 EL Kürbiskernöl optional
  • 1 TL Salbei
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 120 ml pflanzliche Sahne Ich verwende gerne Soja-Sahne. Vegetarier können einfach Sahne verwenden.
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung
 

  • Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Kürbis waschen, halbieren, Kerne mit einem Löffel auskratzen, und Kürbis in grobe Stücke schneiden.
  • Einen grossen Topf mit Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch für 2 Minuten darin andünsten.
  • Kürbis, Kürbiskernöl, und Salbei beigeben und für weitere 5 Minuten dünsten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen, kurz aufkochen, und zugedeckt für 15-20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich rühren.
  • Die Suppe in einem Hochleistungsmixer, oder mit dem Pürierstab, cremig pürieren.
  • Suppe zurück in den Topf geben, mit pflanzlicher Sahne, Salz, und Pfeffer abschmecken. → Bei Bedarf mit etwas pflanzlicher Sahne, Kürbiskernöl, Kürbiskernen, Petersilie, oder Croûtons dekorieren.

Notizen

Kürbiskernöl: Ist nicht zwingend, gibt der Suppe jedoch ein wunderbares Aroma. → Du kannst jeder Kürbissuppe einen Esslöffel davon beigeben!
Optionale Gewürze: Wenn die Suppe noch etwas aufpimpen möchtest, kannst du dies gerne mit Gewürzen wie Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Ingwer, oder Kurkuma.
Aufbewahren: Reste können für 5 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden. Im Topf oder in der Mikrowelle erwärmen.
Länger Haltbar: Wenn du die Suppe kochend heiss in saubere Weck-Gläser abfüllst und luftdicht im Kühlschrank aufbewahrst, kannst du sie ohne einzufrieren für 1-2 Wochen aufbewahren.
Einfrieren: Die Suppe kannst du für 3 Monate einfrieren und direkt in einem Topf bei mittlerer Hitze auftauen.

Nährwerte

Energie: 107kcal | Kohlenhydrate: 19g | Protein: 2g | Fett: 4g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 0.2g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Natrium: 523mg | Kalium: 539mg | davon Ballaststoffe: 2g | davon Zucker: 8g | Vitamin A: 1978IU | Vitamin C: 18mg | Kalzium: 46mg | Eisen: 1mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




5 from 4 votes (3 ratings without comment)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare