*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Veganer Thai Eistee – das eisgekühlte Sommergetränk, dass du auf keinen Fall verpassen darfst! Lass mich dir zeigen, wie du dieses geschmackvolle Thai Getränk zu Hause machen kannst.

veganer thai eistee in gläsern gefüllt mit eis

Träumen wir an heissen Sommertagen nicht alle von einem erfrischenden und eisgekühlten Drink? Wenn du schwarzen Tee, asiatische Gewürze, und eisgekühlte Getränke mit viel Geschmack magst, ist dieses Thailälndische Rezept genau das richtige für dich!

Was ist Thai Eistee

Thai Iced Tea ist, wie der Name schon sagt, ein traditionell Thailändisches Kaltgetränk. In Thailand wird dieser Eistee das ganze Jahr angeboten und wird aus einer speziellen Teemischung mit asiatischen Gewürzen gemacht.

Traditionell serviert man ihn mit viel Eis und Kondensmilch. Da ich schon ein paar Mal in Thailand war, weiss ich genau, wie lecker dieser asiatische Eistee schmeckt.

Veganes Thai Eistee Rezept

Ich zeige dir, wie du dieses originale Rezept leicht abgeändert und als vegane Version, mit üblichem Schwarztee und asiatischen Gewürzen zubereiten kannst. Falls du oft asiatisch kochst, hast du wahrscheinlich eh schon alle Gewürze zu Hause im Vorratsschrank stehen.

Kondensmilch, welche im originalen Rezept verwendet wird, ist sehr dick, süsslich, und hat einen hohen Fettgehalt. Letzteres ermöglicht auch den tollen Ombré-Effekt, welchen du vielleicht schon auf Bildern gesehen hast, wenn die Milch auf dem Tee schwimmt.

Leider gibt (oder kenne ich) keine gute vegane Alternative für Kondensmilch. Ich finde aber, der Eistee schmeckt auch hervorragend mit Hafermilch.

Wenn du Kokosnuss-Geschmack magst, kannst du allenfalls eine dicke Kokosnussmilch für das Rezept verwenden. Leider verändert diese aber auch den Geschmack des Getränkes, was mir persönlich gar nicht schmeckt.

Um das Getränk ein bisschen gesünder und weniger süss zu machen, hab ich ausserdem die Zuckermenge im Vergleich zum traditionellen Rezept reduziert.

thai eistee in einem glas mit eis aufgefüllt

Thai Eistee selber machen – So geht’s

Mit gewöhnlichem Schwarztee und Gewürzen:

  • Bringe das Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen (oder mit dem Wasserkocher).
  • Gib den Zucker, eine zerdrückte Kardamom Kapsel (zerdrücke sie mit dem Messerrücken), Sternanis, Nelken, und zwei Beutel Schwarztee dazu.
zucker und asiatische gewürze in einem glas
  • Lass den Schwarztee für 5 Minuten ziehen und entferne danach die Teebeutel.
  • Lass den Tee für circa 1 Stunde auskühlen (lass die Gewürze noch drin, das gibt ein stärkeres Aroma).
frisch gebrühter schwarzer tee mit asiatischen gewürzen in einem glaskrug
  • Nimm nun die Gewürze raus, verteile den Tee in 2 Gläser, und fülle sie mit Eiswürfeln und Hafermilch auf.

Rezeptvariationen:

  • Verdopple die Zuckermenge für einen süsseren Tee.
  • Bereite den Tee einen Tag im Voraus zu und bewahre ihn im Kühlschrank auf.
  • Mit Hafermilch schmeckt der Eistee am Besten, du kannst aber auch Kokosnuss oder Sojamilch verwenden. Von Nussmilch rate ich dir ab, da diese durch den intensiven Nussgeschmack das Aroma verändert.
3 gläser mit thai ice tea und eis

📖 Recipe

veganer thai eistee in gläsern gefüllt mit eis

Thai Eistee

Veganer Thai Eistee – das eisgekühlte Sommergetränk, dass du auf keinen Fall verpassen darfst!
Autor : Aline Cueni
4.60 von 5 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :10 Minuten
kochen :5 Minuten
Kühlzeit :1 Stunde
total :15 Minuten
Portionen : 2
Kalorien : 91kcal

Zutaten
 

  • 480 ml kochendes Wasser
  • 2 Beutel Schwarztee 4 für einen sehr starken Eistee
  • 30 g brauner Zucker oder Kokosblütenzucker
  • 2 Sternanis
  • 2 Nelken
  • 1 Kardamom Kapsel zerdrückt
  • 120 ml Hafermilch oder leichte Kokosnussmilch, Sojamilch
  • eine Handvoll Eiswürfel

Zubereitung
 

  • Bring das Wasser zum Kochen, gib den Tee und die Gewürze dazu, und lass es 5 Minuten ziehen. 
  • Nimm die Teebeutel raus und lass den Eistee für eine Stunde auf der Küchentheke abkühlen. → Lass die Gewürze zum Abkühlen im Tee, das gibt ein stärkeres Aroma.
  • Entferne die Gewürze und verteile den Tee in zwei Gläsern. Füll sie mit Eiswürfel und der Hafermlich auf.

Notizen

  • Verdopple die Zuckermenge für einen süsseren Eistee.
  • Bereite den Tee einen Tag im Voraus zu und bewahre ihn im Kühlschrank auf (die Gewürze kannst du im Tee lassen, dies gibt ein stärkeres Aroma).

Nährwerte

Energie: 91kcal | Kohlenhydrate: 20g | Protein: 1g | Natrium: 45mg | Kalium: 47mg | davon Zucker: 18g | Vitamin A: 125IU | Kalzium: 112mg | Eisen: 1mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

    1. Hallo Jay, vielleicht hat es mit der Teemischung oder der Milch zu tun, dass es bei dir grau wird. Ich kann es dir nicht genau sagen, sorry. Bemerke bitte aber auch, dass ich alle Bilder immer bearbeite, d.h. die Farbe kann da schon etwas intensiver wirken als in Wirklichkeit! 😉