*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Spargeltarte mit grünem Spargel, Käse, und einer Ei-Rahm Sauce gebacken auf Blätterteig – das perfekte Tart Rezept für den Frühling und alle Spargelfans.

gebackene spargeltarte auf einem blech

Diese Blätterteig Spargeltarte ist sehr einfach zu machen und schnell gemacht. Ich serviere sie sehr gerne als Mittags- oder Abendessen mit einem grünen Salat, als Vorspeise, oder Party Fingerfood.

Grüner Spargel im Ofen mit Käse

Grüner Spargel und Käse passt hervorragend zueinander und schmeckt am besten im Ofen überbacken, mit oder ohne Blätterteig.

Da der Käse nach dem Backen wunderbar geschmolzen ist, sollte diese Tart wenn möglich warm serviert werden. Reste wärme ich am nächsten Tag einfach nochmals im Ofen auf.

ein stück spargeltarte auf einem weissen Marmortisch

Spargeltarte mit Blätterteig

Das Tolle an diesem Spargeltart Rezept ist, das es sehr einfach zu machen ist (auch für Kochanfänger). Am schnellsten geht es mit gekauften Blätterteig. Alternativ kannst du aber auch einen schnellen Blätterteig nach diesem Rezept selber machen.

Frische grüne Spargeln auf den Blätterteig legen, mit Käse und Ei-Sahne Sauce übergiessen, und fertig. Sobald die Tart im Ofen ist, hast du 20 Minuten Zeit um einen Beilagensalat zu machen und die Küche zu putzen. 😉

Damit diese Tart eine cremige Konsistenz erhält, wird sie mit einem Guss aus Rahm, Ei, und Gewürzen übergossen (siehe Bild unten).

guss aus rahm und ei in einem glasbecher mit schwingbesen

Dieser Guss ist zuerst ganz flüssig und wird durch das Backen aber fest und cremig. Es ist der gleiche Guss wie man  für eine Wähe oder Quiche verwendet.

Spargeltart Rezept – So geht’s

Damit es beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen.

Die genauen Mengenangaben und alles weitere, was du für das Rezept wissen musst, findest du in der Rezeptkarte weiter unten.

1. Heize den Ofen auf 200°C Umluft vor.

2.  Wasche die Spargeln gründlich und schneide die hölzernen Enden ab.

3. Leg den ausgerollten Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine rechteckige Backform. Ideal ist, wenn das Backblech ein bisschen kleiner als der Teig ist. Presse den Teig in die Ecken und Seiten. Der Teig muss an den Seiten aufstehen und sollte nicht flach auf dem Blech liegen, ansonsten kann das Sahne-Ei Gemisch später auslaufen.

4. Steche den Teig dicht mit einer Gabel ein. ➝ Dies ist wichtig, damit der Teig nicht aufgeht.

blätterteig ausgerollt auf einem blech

5. Verteile die Hälfte des Käses auf dem Teig.

blätterteig auf einem blech mit käse belegt

6. Leg nun die Spargeln darauf (so dicht wie möglich). Falls die Spargeln länger als der Blätterteig sind, schneide die Enden ab. ➝ Du kannst die abgeschnittenen Spargelenden für einen Spargelsalat oder Spargelpasta verwenden.

blätterteig auf einem blech mit spargeln belegt

7. Mische die Eier mit Sahne und den Gewürzen und verteile es auf den Spargeln.

blätterteig mit spargeln für tarte

8. Verteile nun den restlichen Käse darauf.

spargeltarte vor dem backen

9. Backe die Spargeltarte für 20 Minuten im Ofen goldbraun.

gebackene spargeltarte auf einem blech

Die Spargeltarte schmeckt warm am besten. Reste kannst du max. 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und im Ofen nochmals kurz aufbacken.

Weitere Spargelrezepte

gebackene spargeltarte auf einem blech

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann würde ich mich über eine 5-Sterne Bewertung und Kommentar von Dir sehr freuen. Somit weiss ich, welche Rezepte Du besonders magst und kann mehr davon kreieren.

Folge mir doch auch auf FacebookInstagram, und Pinterest um mehr leckeres Essen zu sehen! Ich würde mich sehr freuen, Dich in meiner Community begrüssen zu dürfen!

📖 Recipe

asparagus tart on a white board

Spargeltarte

Spargeltarte mit grünem Spargel, Käse, und einer Ei-Rahm Sauce gebacken auf Blätterteig – das perfekte Tart Rezept für den Frühling und alle Spargelfans.
Autor : Aline Cueni
4.84 von 12 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :15 Minuten
kochen :20 Minuten
total :35 Minuten
Portionen : 4
Kalorien : 675kcal

Zutaten
 

Zubereitung
 

  • Heize den Ofen auf 200°C Umluft vor. Wasche die Spargeln und schneide die hölzernen Enden ab.
  • Leg den Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder Backform (sollte leicht kleiner als der Teig sein) und drücke die Ecken und Kanten fest. Steche den Teig dicht mit einer Gabel ein.
  • Verteile die Hälfte des Käses auf dem Blätterteig und leg die Spargeln darauf. Kürze die Spargeln, falls sie zu lang sind und bewahre die Enden auf (siehe Tipps). Mische die Eier, Rahm, und Gewürze und verteile es auf den Spargeln. Verteile nun den restlichen Käse darauf.
  • Backe die Tarte für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten. 

Notizen

  • Spargeltarte schmeckt warm am besten. Reste kannst du für max. 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Essen im Ofen aufwärmen (200°C/10 min).
  • Falls du die Spargeln kürzen musst, kannst du die Reste im Kühlschrank aufbewahren und für einen Spargelsalat oder Spargelpasta verwenden.

Nährwerte

Energie: 675kcal | Kohlenhydrate: 34g | Protein: 18g | Fett: 52g | davon gesättigte Fettsäuren: 23g | Cholesterin: 177mg | Natrium: 670mg | Kalium: 383mg | davon Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 3g | Vitamin A: 2050IU | Vitamin C: 7.3mg | Kalzium: 283mg | Eisen: 4.8mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




4.84 from 12 votes (9 ratings without comment)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

8 Kommentare

      1. Es war sehr gut liäbs Aline, darum werde ich es nochmals am Donnerstag für meine Gäste backen.
        Weiter so mit Deine Coole Rezepte, es erleichtete mir viel