*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Gedämpfte Spargeln im Steamer zubereitet an einer hausgemachten schnellen Sauce Hollandaise – das perfekte leichte Frühlingsgericht für Spargelfans.

gedämpfte spargeln mit sauce hollandaise

Die Spargelzeit dauert in der Schweiz sowie in Deutschland von Mitte April bis Mitte Juni. Nutze diese kurze Zeit, um wieder leckere hausgemachte Spargelrezepte zu kochen.

Dieses Rezept für Spargel mit Sauce Hollandaise ist einfach und schnell zubereitet. Du kannst entweder nur weisse, grüne, oder gemischte Spargeln für das Rezept verwenden. Die Garzeit im Steamer ist für beide Sorten identisch.

Solltest du keinen Steamer haben, kannst du die Spargeln alternativ auch für 15 Minuten in kochendem Wasser mit einer Prise Salz und Zucker kochen.

Spargeln im Steamer (Dampfgarer)

Die einfachste und schonendste Art Spargeln zuzubereiten ist im Dampfgarer (oder auch Steamer genannt). Die Zubereitung im Steamer wird bei 96°C oder 100°C mit Dampf gemacht und dauert 30 Minuten.

Vorteile Zubereitung im Steamer:

  1. Schonender Garvorgang bei immer gleichbleibender Temperatur von maximal 100°C. → Mehr Vitamine und Nährstoffe bleiben so erhalten gegenüber der traditionellen Methode im Kochtopf.
  2. Weder Salz noch Zucker muss zugegeben werden.
  3. Während die Spargeln im Dampfgarer sind, hast du genug Zeit, die Sauce Hollandaise zu machen.
  4. Nach 30 Minuten kannst du den Steamer ausschalten und die Spargeln zum warmhalten im Steamer lassen. → Sie garen nicht nach.
gekochte spargeln im steamer auf einem blauen teller

Schnelle Sauce Hollandaise Rezept

Sauce Hollandaise selber zu machen ist gar nicht so schwierig, wie viele denken. Achte darauf, dass das Wasserbad nicht zu heiss ist und halte immer ein paar Eiswürfel parat. Sollte die Sauce doch zu heiss werden und anfangen zu stocken oder scheiden, kannst du einen Eiswürfel dazugeben um die Sauce zu retten.

So geht’s:

  1. Schlage Eigelb, Senf, und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel über einem Wasserbad schaumig.
  2. Gib die flüssige Butter langsam und unter ständigem rühren dazu.
  3. Würze die Sauce Hollandaise mit Weissweinessig, Salz, und Pfeffer.

Tipps & Tricks:

  • Die Butter muss ganz langsam zugegeben werden.
  • Sollte die Sauce sich anfangen zu scheiden, hör sofort mit der Butterzugabe auf und schlage die Sauce, bis sie wieder homogen ist.
  • Wenn das Ei zu stocken beginnt, ist das Wasserbad zu heiss. Gib sofort einen Eiswürfel dazu, um die Sauce zu retten.
  • Um die Sauce zu verdünnen und cremig zu machen gib ich am Schluss immer noch 2 Eiswürfel dazu.

Sauce Hollandaise Variatonen:

  • Orangen Hollandaise: Ersetze den Zitronensaft durch frisch gepressten Orangensaft und gib abgeriebene Orangenschale dazu.
  • Kräuter Hollandaise: Rühre am Schluss frische gehackte Kräuter unter die Sauce.
Spargeln im Steamer mit Sauce Hollandaise

Weitere Spargelrezepte

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann würde ich mich über eine 5-Sterne Bewertung und Kommentar von Dir sehr freuen. Somit weiss ich, welche Rezepte Du besonders magst und kann mehr davon kreieren.

Folge mir doch auch auf FacebookInstagram, und Pinterest um mehr leckeres Essen zu sehen! Ich würde mich sehr freuen, Dich in meiner Community begrüssen zu dürfen!

📖 Recipe

Steamed Asparagus with Sauce Hollandaise | Aline Made

Spargeln im Steamer mit Sauce Hollandaise

Gedämpfte Spargeln im Steamer zubereitet an einer hausgemachten schnellen Sauce Hollandaise – das perfekte leichte Frühlingsgericht für Spargelfans.
Autor : Aline Cueni
4.86 von 7 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :10 Minuten
kochen :30 Minuten
total :40 Minuten
Portionen : 2
Kalorien : 524kcal

Zutaten
 

Gedämpfte Spargeln

  • 500 g grüne Spargeln
  • 500 g weisse Spargeln

Sauce Hollandaise

  • 2 Eigelb
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Butter geschmolzen
  • 1 EL Weissweinessig
  • 2 Eiswürfel
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung
 

Gedämpfte Spargeln

  • Schneide die hölzernen Spargelenden ab. Schäle die weissen Spargeln bis unter den Kopf, die grünen Spargeln musst du nicht schälen. Wasche die Spargeln gut und gründlich.
  • Leg die Spargeln auf einen Garbehälter und dämpfe sie für 30 Minuten bei 96° oder 100°C. Die Temperatur kann je nach Gerät variieren.

Sauce Hollandaise

  • Wasserbad zubereiten:Fülle etwas Wasser in einen kleinen Topf, lass es erhitzen (sollte nicht kochen – sonst stockt das Ei später), und leg eine Schüssel darauf.
  • Gib das Eigelb, Senf, und Zitronensaft in die Schüssel und schlage es mit einem Schwingbesen, bis du eine luftige Masse hast. 
  • Gib die flüssige Butter langsam unter ständigem rühren dazu. Sollte die Sauce anfangen sich zu scheiden, stoppe mit der Butterzugabe und mixe, bis du wieder eine homogene Masse hast.
  • Mische am Schluss zwei Eiswürfel unter die Sauce, das macht sie cremig flüssig. Würze die Sauce Hollandaise mit Weissweinessig, Salz, und Pfeffer.
  • Serviere die gedämpften Spargeln mit der warmen Sauce Hollandaise.

Notizen

  • Die Sauce Hollandaise muss immer frisch gemacht werden und kann nicht wieder aufgewärmt werden.
  • Wenn die Sauce Hollandaise bei der Zubereitung zu heiss wird und das Ei beginnt zu stocken, gib sofort einen Eiswürfel dazu um sie zu retten.
  • Hast du keinen Steamer? Koche die Spargeln für 15 Minuten in einem grossen Topf mit kochendem Wasser und je einer Prise Salz und Zucker.

Nährwerte

Energie: 524kcal | Kohlenhydrate: 20g | Protein: 14g | Fett: 46g | davon gesättigte Fettsäuren: 27g | Cholesterin: 302mg | Natrium: 461mg | Kalium: 1029mg | davon Ballaststoffe: 10g | davon Zucker: 9g | Vitamin A: 5290IU | Vitamin C: 30.9mg | Kalzium: 155mg | Eisen: 11.3mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.