*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Sushi Essig Selber Machen geht ganz einfach und schmeckt viel besser als die Variante vom Supermarkt! Dieses einfache Rezept wird dein selbstgemachtes Sushi auf ein neues Level heben und dir den authentischen Geschmack von perfektem Sushi-Reis bieten.

Sushi essig in einem glas

Wenn du zu Hause perfekten Sushi Reis meistern möchtest, führt kein Weg daran vorbei, den Essig für Sushi selber herzustellen. Frisch gemachter Sushi Essig ist viel aromatischer im Vergleich zu gekauften Versionen. Zudem ist es wirklich super einfach, in 5 Minuten fertig, und du brauchst nur 3 Zutaten. Es gibt also wirklich wenig Gründe, zur fertigem Sushi Essig im Supermarkt zu greifen.

Was ist Sushi Essig?

Zuerst einmal, was genau ist Sushi Essig? Hier ist der Name wirklich Programm! Sushi Essig, oder auch Sushizu auf Japanisch, ist ein mit Zucker uns Salz gewürzter Essig, um den Reis für Sushi zu würzen. Als Basis dient japanischer Reisessig, der sehr mild ist. Ohne würde der Reis sehr fade schmecken. Du kannst ihn aber auch für Dressings oder Saucen verwenden.

Achtung, verwechsle den Sushi Reis Essig bitte nicht mit Mirin. Beides hat eine leicht gelbliche Farbe, Mirin ist aber ein japanischer Reiswein aus Klebreis und schmeckt viel süsser!

Zutaten

Siehe Rezeptkarte für Mengenangaben.

Sushi Essig Zutaten
  • Reisessig: Die Hauptzutat! Reisessig wird aus Reis hergestellt und ist milder und süsser im Vergleich zu anderen Essigsorten, weshalb er perfekt für Sushi ist. Ich liebe den Reisessig von Mizkan und Otafuku – beide sind sehr hochwertigen und schmecken eindeutig besser, als was es bei uns im Supermarkt gibt. Bitte verwechsel ihn nicht mit Mirin, der ebenfalls eine hellgelbe Farbe hat. Für dieses Rezept verwendest du am besten einen japanischen Reisessig.
  • Zucker: Dies fügt die süsse Note zum Sushi-Essig hinzu. Weisser Zucker eignet sich am besten, da er sich schnell auflöst. Du kannst den Zucker auch durch Erythrit ersetzen, wenn du eine kalorienarme Option bevorzugst. 😉
  • Salz: Bringt alle Aromen zusammen!

Anleitung

Die Herstellung von Sushi-Essig ist super einfach!

  1. Reisessig, Zucker und Salz in einen kleinen Topf geben.
  2. Den Topf erwärmen und die Mischung rühren, bis sich Zucker und Salz vollständig aufgelöst haben. → Der Essig sollte nicht kochen, da sonst die Säure verdampft.
  3. Den Sushi Essig nun in eine kleine Glasflasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren!
Sushi Essig Rezept Schritt 1-3

Verwendung für Sushi Reis

Sobald du deinen Sushi Reis gekocht hast, gib ihn in eine Schüssel und träufle den Sushi Essig darüber. Rühre vorsichtig mit einem Spatel (ich benutze den von meinem Reiskocher), bedecke den Reis mit einem feuchten Tuch und lass ihn abkühlen.

Dieses Rezept reicht aus, 600g ungekochten Sushi Reis zu würzen, was dir ungefähr 10 California Rolls oder 16 Hosomaki Rolls ergibt. Je nach Appetit reicht dies für 4-8 Personen.

Perfektes Sushi-Reis-Rezept

Perfekten Sushi Reis zu Hause zubereiten ist nicht ganz einfach und muss gelernt sein! Es ist aber ein echter Game-Changer, denn wenn du es mal drauf hast, lohnt sich der Besuch in einem teueren Sushi-Restaurant kaum mehr! Folge einfach meinem Rezept für selbstgemachten Sushi-Reis – damit gelingt’s auch zu Hause!

Weitere Verwendung

Nebst Sushi Reis kannst du den Essig noch anderweitig verwenden. Der süss-saure Geschmack macht sich nämlich auch in vielen anderen Gerichten gut. Hier sind einige Beispiele:

  • Salatdressing: Mische den Sushi Reis Essig mit etwas Olivenöl, Sojasauce und Sesamsamen für ein köstliches, asiatisch inspiriertes Salatdressing. Für mehr Geschmack kannst du noch etwas Misopaste, Erdnussbutter oder frisch geriebenen Ingwer untermischen.
  • Einlegen: Eignet sich perfekt zum Einlegen für Gemüse wie Gurken, Karotten, oder Radieschen. Schneide dafür das Gemüse in feine Streifen, mische es mit dem Essig und lasse es mindestens 15 Minuten oder über Nacht ziehen.
  • Coleslaw: Ersetze normalen Essig durch diesen hier für einen extra Kick.

Weitere Rezepte für Sushi-Liebhaber

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung!

📖 Recipe

Sushi essig in einem glas

Sushi Essig

Sushi Essig Selber Machen geht ganz einfach und schmeckt viel besser als die Variante vom Supermarkt! Dieses einfache Rezept wird dein selbstgemachtes Sushi auf ein neues Level heben und dir den authentischen Geschmack von perfektem Sushi-Reis bieten.
Autor : Aline Cueni
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
total :5 Minuten
Portionen : 1
Kalorien : 215kcal

Zutaten
 

  • 120 ml Reisessig am besten japanischer Reisessig
  • 50 g weisser Zucker
  • 2 TL Salz

Zubereitung
 

  • Reisessig, Zucker und Salz in einen kleinen Topf geben.
  • Den Topf erwärmen und die Mischung rühren, bis sich Zucker und Salz vollständig aufgelöst haben. → Der Essig sollte nicht kochen, da sonst die Säure verdampft.
  • Den Sushi Essig nun in eine kleine Glasflasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren!

Notizen

  • Ist im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar.
  • Dieses Rezept reicht aus, 600g ungekochten Sushi Reis zu würzen, was dir ungefähr 10 California Rolls oder 16 Hosomaki Rolls ergibt. Je nach Appetit reicht dies für 4-8 Personen.
  • Um zu Hause perfekten Sushi-Reis zu machen, folge meinem Rezept für selbstgemachten Sushi-Reis

Nährwerte

Energie: 215kcal | Kohlenhydrate: 50g | Fett: 0.2g | Natrium: 4654mg | Kalium: 5mg | davon Zucker: 50g | Kalzium: 11mg | Eisen: 0.1mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




5 from 1 vote (1 rating without comment)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.