*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Kartoffel Drillinge im Backofen mit Rosmarin, Olivenöl, und Kräutersalz! Eine gesunde Kartoffelbeilage ohne viel Aufwand.

kartoffel drillinge im ofen mit rosmarin
Table of Contents

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen sind eine sehr gesunde, schnelle, und leckere Beilage. Besonders lecker schmecken sie zu Blattsalaten, Gemüseaufläufe oder im Sommer als Grillbeilage.

gebackene kleine ofenkartoffeln in einer auflaufform

Besonders lecker werden sie mit kleinen Kartoffeln, auch bekannt als Drillinge Kartoffeln oder neue Kartoffeln. Diese sind besonders zart und können direkt mit der Schale gebacken werden.

Mit etwas frischem Rosmarin, Olivenöl, und Kräutersalz werden sie im Ofen gebacken und erhalten so ein besonders leckeres Aroma. Das Rezept ist wirklich sehr schnell und kann nebenbei zubereitet werden. Das ist der Vorteil, wenn man Kartoffeln im Ofen zubereitet. 😉

rosmarinkartoffeln aus dem ofen in einer gratinform

Wenn du die Ofenkartoffeln gerne noch etwas aufpimpen möchtest, kannst du sie nach dem Backen mit Bärlauchpesto, Tzatziki, Chimichurri, Chipotle-Mayo, Kräuterbutter, oder einem Dip nach Wahl servieren.

Serviervorschlag

Schmeckt lecker zu:

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Kartoffeln im Ofen Zutaten
  • Kartoffeln Kleine Kartoffeln (bekannt als Drillinge, Frühkartoffeln, Patatli, oder Baby Kartoffeln) eignen sich für dieses Rezept am besten. Es gelingt aber auch mit regulären Kartoffeln, dabei muss die Garzeit eventuell etwas verlängert werden. 
  • Rosmarin Passt hervorragend zu Kartoffeln!
  • Olivenöl Etwas Öl für den Geschmack!
  • Kräutersalz & Pfeffer → Kräutersalz macht das ganze noch etwas leckerer. Du kannst aber gerne reguläres Salz verwenden und zusätzlich ein paar getrocknete Kräuter darüberstreuen.

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Kartoffeln im Backofen machen ist ganz einfach! Trotzdem findest du hier das Rezept mit Schritt-für-Schritt Bildern für Lesefaule! 😉 Schau dir auch gerne das Rezeptvideo dazu an!

  • Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.
  • Kartoffeln gut waschen, Rosmarin-Blätter abstreifen. Alle Zutaten in eine Auflaufform oder auf ein Backblech geben und gut mischen. → Wenn du magst, kannst du noch eine halbiere Knoblauchzehe und Gewürze nach Wahl beigeben.
Kartoffeln im Ofen Rezept Schritt-1
  • Im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten backen. Jeweils nach 10 und 20 Minuten kurz wenden.
Kartoffeln im Ofen Rezept Schritt-2

Aufbewahren

Restliche Kartoffeln in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 3 Tage frisch.

Reste kannst du zum Beispiel in einen Kartoffelsalat verwandeln. Dafür Kartoffeln schneiden, mit etwas heissem Wasser (nur 1-2 EL) übergiessen, kurz ziehen lassen, dann mit dem Dressing mischen.

Weitere Rezepte mit Kartoffeln

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

kartoffel drillinge im ofen mit rosmarin

Kartoffel Drillinge im Backofen

Kartoffel Drillinge im Backofen mit Rosmarin, Olivenöl, und Kräutersalz! Eine gesunde Kartoffelbeilage ohne viel Aufwand.
Autor : Aline Cueni
4.78 von 9 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :30 Minuten
total :35 Minuten
Portionen : 3
Kalorien : 137kcal

Zutaten
 

  • 500 g kleine Kartoffeln Drillinge, Frühkartoffeln, oder Patatli
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Stängel Rosmarin
  • ½ – 1 TL Kräutersalz
  • ¼ TL Pfeffer

Zubereitung
 

  • Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.
  • Kartoffeln gut waschen, Rosmarin-Blätter abstreifen. Alle Zutaten in eine Auflaufform oder auf ein Backblech geben und gut mischen. → Wenn du magst, kannst du noch eine halbiere Knoblauchzehe und Gewürze nach Wahl beigeben.
  • Im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten backen. Jeweils nach 10 und 20 Minuten kurz wenden.

Notizen

Kartoffeln: Kleine Kartoffeln (bekannt als Drillinge, Frühkartoffeln, Patatli, oder Baby Kartoffeln) eignen sich für dieses Rezept am besten. Es gelingt aber auch mit regulären Kartoffeln, dabei muss die Garzeit eventuell etwas verlängert werden. 
Aufbewahren: Reste können für 3 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden und zum Beispiel für Kartoffelsalat verwendet werden. 

Produktempfehlungen

Nährwerte

Energie: 137kcal | Kohlenhydrate: 30g | Protein: 3g | Fett: 1g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 204mg | Kalium: 709mg | davon Ballaststoffe: 4g | davon Zucker: 1g | Vitamin A: 25IU | Vitamin C: 33mg | Kalzium: 29mg | Eisen: 2mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Kommentare