*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Lerne, wie du weißen Glühwein selber machen kannst! Ein einfaches und leckeres weißer Glühwein Rezept mit weihnachtlichen Gewürzen.

zwei hände halten ein glas weißer Glühwein
Table of Contents

Glühwein gehört während der Advents- und Weihnachtszeit einfach dazu! Mann könnte auch etwas ausholen und gar sagen zur Winterzeit! 😉 Er macht die kalte Jahreszeit mit Freunden und Familie halt noch ein Spürchen geselliger.

Es gibt den klassischen roten Glühwein oder weißer Glühwein! Roter Glühwein wird mit Rotwein zubereitet und ist etwas schwerer, weißer Glühwein wird mit Weißwein zubereitet und ist etwas leichter und meistens auch etwas süsslicher.

Besonders auf dem Weihnachtsmarkt ist Glühwein für die meisten das Highlight! Er sorgt für warme Hände und etwas mehr Spass! 😉

eine Hand hält eine Tasse weißer Glühwein

Leider aber wird der Glühwein auf dem Markt oft nicht frisch zubereitet, sondern fliesst aus dem Tetra-Pack. Wenn man mich fragt, schade um den Geschmack und schade ums Geld!

Besser, du bereitest ihn selber zu Hause zu! Weißer Glühwein selber machen ist nämlich nicht schwer. Es gibt nur eine Grundregel, die du beachten musst: Glühwein darf nicht kochen, sonst verdampft der Alkohol – was recht schade wäre! 🙃

Vorteile von selbstgemachtem Glühwein:

  • Er schmeckt richtig gut!
  • Du kannst die Süsse deinem Geschmack anpassen!
  • Auch den Weißwein, die Basis, kannst du selber aussuchen!
  • Kann gut vorbereitet werden!
  • Besser für deinen Geldbeutel!

Dafür musst du nur den richtigen Weißwein mit etwas Orange, Zitrone, und winterlichen Gewürzen köcheln. Sehr einfach! Gerne kannst du ihn für Feste auch in grösseren Mengen zubereiten.

Liebst du Glühwein mit Schuss? Dann schmecke ihn am Ende mit etwas Rum, Weinbrand, oder Amaretto ab!

Wenn du eine Thermosflasche besitzt, kannst du deinen hausgemachten Glühwein auch abfüllen und mitnehmen! Toll als warme Belohnung nach einem Winterspaziergang mit Freunden!

Welcher Weißwein für Glühwein

Als Basis für weißen Glühwein brauchst du selbstverständlich immer einen Weißwein. Es empfiehlt sich, einen trockenen bis halbtrockenen Wein zu verwenden.

Gerne kannst du auch zu einem fruchtigeren und süsseren Weißwein greifen, wenn du deinen Glühwein gerne süss magst. Vielleicht solltest du dann aber den Ahornsirup im Rezept etwas reduzieren.

Vom Preis her reicht ein mittelklassiger Wein. Für die teure Flasche Weißwein im Keller wäre es schade, einen ganz billigen würde ich dir aber auch nicht raten. Denn wen der Wein nichts ist, wird auch aus dem Glühwein nichts. 😉

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Weisser Glühwein Rezept Zutaten
  • Weißwein → Die Basis!
  • Orange & Zitrone → Der Saft der Früchte sorgt einfach noch für einen fruchtigeren und süffigeren Glühwein!
  • Ingwer → Dank seines ätherischen Öls sorgt er für ein intensives fruchtig scharfes Aroma.
  • Glühwein Gewürze → Zimtstangen, Nelken, Kardamom, und Sternanis geben dem Glühwein seinen weihnachtlichen Geschmack.

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Weißer Glühwein selber zu machen ist ganz einfach! Trotzdem findest du hier das Rezept mit Schritt-für-Schritt Bildern für Lesefaule! 😉

  • Orange und Zitrone gut waschen, dann den Saft auspressen. Ingwer in feine Scheiben schneiden.
  • Mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen, jedoch nicht kochen lassen. Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel für 30-45 Minuten ziehen lassen. Der Glühwein darf nicht kochen, ansonsten verkocht der Alkohol!
Weißer Glühwein Rezept Schritt 1-2
  • Durch ein feines Sieb giessen und heiss servieren! Bei Bedarf mit mehr Ahornsirup süssen oder einem Schuss Rum verfeinern!
zwei Tassen weißer Glühwein

Vorbereiten & Aufbewahren

Den fertigen Glühwein in eine Glasflasche abfüllen und bis zu 5 Tage im Kühlschrank lagern. So kannst du ihn sehr gut vorbereiten.

Vor dem Servieren kurz nochmals erhitzen und warm trinken!

Weitere winterliche Getränke, die du lieben wirst

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

zwei hände halten ein glas weißer Glühwein

Weißer Glühwein

Lerne, wie du weißen Glühwein selber machen kannst! Ein einfaches und leckeres weißer Glühwein Rezept mit weihnachtlichen Gewürzen.
Autor : Aline Cueni
4.91 von 10 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :30 Minuten
total :35 Minuten
Portionen : 4
Kalorien : 44kcal

Zutaten
 

  • 1 Flasche Weisswein
  • 2.5 cm Stück Ingwer in feinen Scheiben
  • 1 Orangen nur Saft
  • 1 Zitrone nur Saft
  • 4 Nelken
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • 2 Kardamom Kapseln
  • 4 EL Ahornsirup

Zubereitung
 

  • Orange und Zitrone gut waschen, dann den Saft auspressen. Ingwer in feine Scheiben schneiden.
  • Mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen, jedoch nicht kochen lassen. Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel für 30-45 Minuten ziehen lassen. Der Glühwein darf nicht kochen, ansonsten verkocht der Alkohol!
  • Durch ein feines Sieb giessen und heiss servieren! Bei Bedarf mit mehr Ahornsirup süssen oder einem Schuss Rum verfeinern!

Notizen

Aufbewahren: Den fertigen Glühwein in eine Glasflasche abfüllen und bis zu 5 Tage im Kühlschrank lagern. So kannst du ihn sehr gut vorbereiten. Vor dem Servieren kurz erhitzen!
Weißwein: Am besten verwendest du einen trockenen bis halbtrockenen Weisswein wie zum Beispiel einen Chardonnay, Pinot Grigio, Riesling, oder Silvaner.
Liebst du Glühwein mit Schuss? Dann schmecke ihn am Ende mit etwas Rum, Weinbrand, oder Amaretto ab!

Produktempfehlungen

Nährwerte

Energie: 44kcal | Kohlenhydrate: 11g | Protein: 1g | Fett: 1g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 1mg | Kalium: 152mg | davon Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 7g | Vitamin A: 154IU | Vitamin C: 35mg | Kalzium: 53mg | Eisen: 1mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.