*This post may contain affiliate links.

Ein super saftiger und schneller Erdbeerkuchen mit Mandeln aus Rührteig! Sommerlich, fruchtig, lecker, nussig, und einfach zum Backen!

Erdbeerkuchen mit Mandeln

Dieser Erdbeerkuchen aus Rührteig ist ein beliebter Kuchen für den Frühling oder Sommer. Nicht nur, weil er super schnell und einfach angerührt ist, sondern auch weil er besonders sommerlich, süss, fruchtig, nussig, saftig, und lecker schmeckt.

Die Erdbeeren werden mitgebacken und sorgen so für einen besonders saftigen Teig. Und weil Erdbeeren bereits sehr süss sind, wird dieser Kuchen nur mit wenig Zucker gebacken.

geschnittener erdbeerkuchen mit mandeln

Des Weiteren besteht der Kuchenteig aus gemahlenen Mandeln und etwas Dinkelmehl. Wenn du einen glutenfreien Erdbeerkuchen bevorzugst, kannst du das Dinkelmehl mit einer glutenfreien Mehlmischung zum Backen ersetzen.

Achte darauf, dass du für den Rührteig reife Erdbeeren verwendest. Diese sind besonders süss und saftig.

einfacher erdbeerkuchen von der seite fotografiert

Schneller Erdbeerkuchen Rezept – So gelingt’s

Damit der Erdbeerkuchen beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Backanfängern zu empfehlen. Die genauen Mengenangaben und alles Weitere, was du für das Rezept wissen musst, findest du in der Rezeptkarte weiter unten.

  • Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine 20cm Springform mit Backpapier auslegen und mit etwas Margarine einfetten. Optional: Auf ein Backblech stellen → Erdbeeren verlieren beim Backen manchmal gerne etwas Flüssigkeit, so musst du den Backofen danach nicht mühsam putzen! 😉
  • Erdbeeren waschen und die Hälfte in grobe Würfel schneiden, die andere Hälfte der Erdbeeren halbieren.
Erdbeerkuchen mit Mandeln Rezept Schritt-1
  • Margarine und Zucker in der Küchenmaschine cremig schlagen. Ei und Vanille Extrakt dazugeben und schaumig schlagen. Mandelmehl, Mehl, Backpulver, Salz, und Zitronenzeste unterheben.
Erdbeerkuchen mit Mandeln Rezept Schritt-2-5
  • Die gewürfelten Erdbeeren unterheben. Teig in die vorbereitete Springform giessen und glatt streichen. Die Erdbeerhälften mit der Schnittfläche nach unten auf dem Teig verteilen.
Erdbeerkuchen mit Mandeln Rezept Schritt-6-9
  • Für 60 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter stellen, und in der Form vollständig auskühlen lassen.
schneller erdbeerkuchen neben frischen erdbeeren
  • Bei Bedarf vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.
gebackener erdbeerkuchen rührteig mit puderzucker bestäubt

Häufige Fragen & Tipps

Wie lange kann ich Reste aufbewahren? Der Kuchen kann in einer Tupperware oder in Aluminium/Plastikfolie eingepackt für 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kann ich Reste einfrieren? Ja, sobald der Kuchen kalt ist, kannst du ihn in einem Gefrierbeutel für maximal 3 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank oder kurz im Backofen auftauen lassen. Noch schneller geht das Auftauen, wenn du den Kuchen bereits in Stücke geschnitten einfrierst, so kannst du auch nur ein einzelnes Kuchenstück bei Raumtemperatur (circa 1 Stunde) auftauen. 

Nüsse: Der Erdbeerkuchen schmeckt auch sehr lecker, wenn du ihn mit gemahlenen Haselnüssen anstatt Mandeln zubereitest.

ein stück erdbeerkuchen auf einem blauen teller

Weitere Rezepte, die du lieben wirst:

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann würde ich mich über eine 5-Sterne Bewertung oder Kommentar von dir sehr freuen. So weiss ich, welche Rezepte du besonders magst und kann mehr davon kreieren.

Folge mir doch auch auf Instagram, Pinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

schneller erdbeerkuchen neben frischen erdbeeren

Erdbeerkuchen mit Mandeln

Ein super saftiger und schneller Erdbeerkuchen mit Mandeln aus Rührteig! Sommerlich, fruchtig, lecker, nussig, und einfach zum Backen!
Autor : Aline Cueni
4.60 von 5 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :15 Minuten
kochen :1 Stunde 5 Minuten
total :1 Stunde 20 Minuten
portionen : 8
Kalorien : 325kcal

Zutaten
 

Zubereitung
 

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine 20cm Springform mit Backpapier auslegen und mit etwas Margarine einfetten. Optional: Auf ein Backblech stellen → Erdbeeren verlieren beim Backen manchmal gerne etwas Flüssigkeit, so musst du den Backofen danach nicht mühsam putzen! 😉
  • Die Hälfte der Erdbeeren in grobe Würfel schneiden, die andere Hälfte halbieren.
  • Margarine und Zucker in der Küchenmaschine cremig schlagen. Ei und Vanille Extrakt dazugeben und schaumig schlagen. Mandelmehl, Mehl, Backpulver, Salz, und Zitronenzeste unterheben.
  • Die gewürfelten Erdbeeren unterheben. Teig in die vorbereitete Springform giessen und glatt streichen. Die Erdbeerhälften mit der Schnittfläche nach unten auf dem Teig verteilen.
  • Für 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter stellen, und in der Form vollständig auskühlen lassen. Bei Bedarf vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.

Notizen

Haltbarkeit: Der Kuchen kann in einer Tupperware oder in Aluminium/Plastikfolie eingepackt für 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. → Frisch gebacken schmeckt er allerdings am besten.
Einfrieren: Sobald der Kuchen kalt ist, kannst du ihn in einem Gefrierbeutel für maximal 3 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank oder kurz im Backofen auftauen lassen. Noch schneller geht das Auftauen, wenn du den Kuchen bereits in Stücke geschnitten einfrierst, so kannst du auch nur ein einzelnes Kuchenstück bei Raumtemperatur (circa 1 Stunde) auftauen. 

Nährwerte

Energie: 325kcal | Kohlenhydrate: 37g | Protein: 10g | Fett: 17g | davon gesättigte Fettsäuren: 2g | Trans Fat: 1g | Cholesterin: 41mg | Natrium: 165mg | Kalium: 286mg | davon Ballaststoffe: 6g | davon Zucker: 21g | Vitamin A: 110IU | Vitamin C: 4mg | Kalzium: 161mg | Eisen: 2mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich wissen, in dem du mir unten einen Kommentar hinterlässt! Gerne kannst du in der Rezeptkarte auch eine Sternebewertung abgeben. Ich freue mich über dein Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.