*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Dieses würzige Paneer Tikka Masala schmeckt nach Indien pur! Ein vegetarisches indisches Curry mit authentischem Geschmack!

paneer tikka masala in einer pfanne mit koriander dekoriert
Table of Contents

Paneer Tikka Masala ist ein sehr beliebtes Gericht aus der indischen Küche und die vegetarische Alternative zu Chicken Tikka Masala. Dafür wird Paneer, ein indischer Frischkäse, in einer Joghurt-Gewürz-Mischung mariniert und scharf angebraten.

Anschliessend wird der Paneer in einer scharfen, würzigen, indischen Sauce serviert! Dieses indische Curry wird gerne mit Koriander dekoriert und typisch mit Reis oder Naan Brot als Hauptspeise gegessen.

paneer tikka masala in einer pfanne mit koriander dekoriert

Paneer Tikka Masala schmeckt sehr lecker, ist würzig, cremig, und scharf. Wer es nicht scharf mag oder das Gericht gerne für die Familie kocht, lässt den Cayennepfeffer im Rezept weg und reduziert eventuell die Menge an Knoblauch und Ingwer.

Den Geschmack verdankt dieses Gericht hauptsächlich dem Garam Masala, einer indischen Gewürzmischung. Du kannst sie nach diesem Rezept für Garam Masala selber machen oder fertig im Supermarkt kaufen. Leider ist es oft nur in sehr grossen Supermärkten oder in Gewürzshops erhältlich.

Lass mich dir nun zeigen, wie du mit diesem Paneer Tikka Masala Rezept Indien zu dir nach Hause bringst!

🛒 Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Paneer Tikka Masala Zutaten
  • Paneer → Indischer Frischkäse. Gibt’s in grösseren Supermärkten oder kann auch selbst hergestellt werden.
  • Garam Masala → Eine indische Gewürzmischung.
  • Zwiebel, Knoblauch, Ingwer → Der Knoblauch und Ingwer wird ganz fein gerieben und sorgt somit für noch mehr Geschmack.
  • Kreuzkümmel, geräuchertes Paprika, Kurkuma, gemahlener Koriander, Cayennepfeffer → Zusätzliche Gewürze für das beste Tikka Masala. Wer es nicht scharf mag, lässt den Cayennepfeffer weg.
  • Salz & Zucker → Zum Abschmecken.
  • Griechischer Joghurt → Für eine typisch indische Paneer Panade.
  • Passierte Tomaten → Die Basis für die Currysauce.
  • Sahne → Ich verwende gerne pflanzliche Sahne aus Soja oder Hafer.
  • Wasser → Zum Verdünnen der Sauce.

Optional: Koriander zur Deko!

👩‍🍳 Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen. → Schau dir auch das Rezeptvideo an, so siehst du in weniger als einer Minute, wie einfach es geht! 🤓

  • Paneer: Joghurt, Knoblauch, Ingwer, und die restlichen Gewürze für den Paneer in einer Schüssel mischen. Paneer in grosse Würfel schneiden, zur Schüssel geben, und gut mischen.
  • Eine Bratpfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Paneer beigeben und beidseitig für ein paar Minuten goldbraun anbraten. Beiseite stellen.
Paneer Tikka Masala Rezept Schritt 1-4
  • Tikka Masala: Eine Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel beigeben und bei mittlerer Hitze für 3 Minuten dünsten. Knoblauch und Ingwer beigeben, für weitere 30 Sekunden dünsten. Gewürze beigen, und nochmals für 30 Sekunden andünsten.
  • Passierte Tomaten und Wasser beigeben, für 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Mit der Sahne und Zucker abschmecken. Paneer unterrühren und nochmals warm werden lassen.
Paneer Tikka Masala Rezept Schritt 5-8
  • In einer Schüssel servieren und bei Bedarf mit Koriander dekorieren. Dazu passt Jasmin Reis, Basmati Reis, oder warmes Naan Brot.
Paneer Tikka Masala Rezept Schritt 9

🫙 Aufbewahren

Reste in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 2 Tage frisch.

In der Mikrowelle oder in einer Bratpfanne mit etwas Wasser erwärmen!

🇮🇳 Weitere indische Rezepte

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

paneer tikka masala in einer pfanne mit koriander dekoriert

Paneer Tikka Masala

Dieses würzige Paneer Tikka Masala schmeckt nach Indien pur! Ein vegetarisches indisches Curry mit authentischem Geschmack!
Autor : Aline Cueni
4.94 von 15 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :15 Minuten
kochen :20 Minuten
total :35 Minuten
Portionen : 4
Kalorien : 384kcal

Zutaten
 

Paneer

  • 1 EL Öl
  • 400 g Paneer
  • 4 EL Griechischer Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen gerieben
  • 1 EL Ingwer gerieben
  • 2 TL Garam Masala siehe Notizen
  • ½ TL geräuchertes Paprika
  • ½ TL Kreuzkümmel gemahlen
  • ½ TL Koriander gemahlen
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Cayennepfeffer

Tikka Masala

  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gerieben
  • 1 EL Ingwer gerieben
  • 2 EL Garam Masala restliche Mischung, wenn selbst gemacht
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Koriander gemahlen
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • 400 g passierte Tomaten
  • 120 ml Wasser
  • 80 ml Sahne
  • 1 TL Zucker

Zubereitung
 

  • Paneer: Joghurt, Knoblauch, Ingwer, und die restlichen Gewürze für den Paneer in einer Schüssel mischen. Paneer in grosse Würfel schneiden, zur Schüssel geben, und gut mischen.
  • Eine Bratpfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Paneer beigeben und beidseitig für ein paar Minuten goldbraun anbraten. Beiseite stellen.
  • Tikka Masala: Eine Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel beigeben und bei mittlerer Hitze für 3 Minuten dünsten. Knoblauch und Ingwer beigeben, für weitere 30 Sekunden dünsten. Gewürze beigen, und nochmals für 30 Sekunden andünsten.
  • Passierte Tomaten und Wasser beigeben, für 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Mit der Sahne und Zucker abschmecken. Paneer unterrühren und nochmals warm werden lassen.
  • In einer Schüssel servieren und bei Bedarf mit Koriander dekorieren. Dazu passt Jasmin Reis, Basmati Reis, oder warmes Naan Brot.

Notizen

Reste können für 2 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Aufwärmen: Mit einem Schuss Wasser in einer Bratpfanne erhitzen.
Wer es nicht scharf mag, lässt den Cayennepfeffer weg. Man kann auch die Menge an Ingwer und Knoblauch reduzieren, das macht das Tikka Masala auch etwas milder im Geschmack.
Garam Masala Gewürz Selber Machen:
  • 1 EL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 ½ TL Koriander gemahlen
  • 1 ½ TL Kardamom gemahlen
  • 1 ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • ½ TL Nelkenpulver
  • ½ TL Muskatnuss gemahlen

Produktempfehlungen

Nährwerte

Energie: 384kcal | Kohlenhydrate: 19g | Protein: 17g | Fett: 28g | davon gesättigte Fettsäuren: 16g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 0.2g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 66mg | Natrium: 97mg | Kalium: 567mg | davon Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 8g | Vitamin A: 705IU | Vitamin C: 14mg | Kalzium: 526mg | Eisen: 2mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.