*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Dieser vegetarische Hörnliauflauf mit Lauch und getrockneten Tomaten ist ein Schweizer Klassiker und perfekt für die ganze Familie!

hörnliauflauf mit lauch und getrockneten tomaten
Table of Contents

Hörnligratin ist ein traditioneller Schweizer Auflauf, der im Grunde aus Teigwaren, Gemüse, Schinken, Käse und Eiern besteht. Überbacken bis zur perfekten goldbraunen Kruste, ist es ein wahrer Genuss für Käseliebhaber und alle, die es herzhaft mögen. Ich zeige dir, wie du diesen Schweizer Klassiker in eine vegetarische Variante verwandelst.

Dieses vegetarische Hörnliauflauf Rezept ist nicht nur lecker und sättigend, sondern auch super einfach zuzubereiten. Es ist perfekt für alle, die nach einer köstlichen, fleischlosen Alternative suchen, die die ganze Familie lieben wird.

nahaufnahme von vegetarischem hörnliauflauf

Für extra Geschmack sorgt Lauch und getrocknete Tomaten! Wer mag, kann gerne noch Gemüse nach Wahl beigeben. Im Grund kann man den Hörnligratin ganz nach seinem Geschmack variieren. Viel Spass beim Ausprobieren!

🛒 Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

  • Teigwaren – Typisch werden Hörnli verwendet. Du kannst auch Teigwaren deiner Wahl nehmen. Achtung: Koche die Teigwaren eine Minute weniger lang, damit sie im Backofen nicht zu weich werden.
  • Lauch & Ölivenöl – Der Lauch wird zuerst in etwas Öl angedünstet, damit er ein süssliches Aroma enthält. Sorgt für Vitamine und Geschmack!
  • Getrocknete Tomaten – Gibt dieser vegetarischen Variante eine salzigen und aromatischen Biss.
  • Käse – Was gibt es besseres als eine geschmolzene Käseschicht auf dem Auflauf? Geriebener Gruyere-Käse ist eine gute Wahl.
  • Milch & Eier – Typisch für dieses Schweizer Gericht. Die Eier stocken und sorgen für eine Portion Proteine.
  • Lauch & Öl (oder Butter) – Der Lauch wird zuerst in etwas Öl angedünstet, damit er ein süssliches Aroma enthält. Sorgt für Vitamine und Geschmack!
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss – Zum Würzen!
Hörnliauflauf Zutaten

🔪 Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen.

  1. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Hörnli gemäss Packungsanweisung minus 1 Minute kochen. → Die Hörnli sollten nicht zu weich sein, da sie ja noch in den Backofen gehen!
  2. Gleichzeitig eine Bratpfanne mit Olivenöl erhitzen. Lauch für 5 Minuten darin andünsten.
  3. Milch, Eier, Käse, eine Prise Salz, Pfeffer, und Muskatnuss in einer Schüssel verrühren.
Hörnliauflauf Rezept Schritt 1-3
  1. Hörnli, Lauch, und getrocknete Tomaten in einer Auflaufform mischen. Den Guss darübergiessen und einmal kurz mischen, damit sich der Käse schön verteilt!
  2. Im 200°C vorgeheizten Backofen für 30 Minuten goldbraun backen!
Hörnliauflauf Rezept Schritt 4-6

Variationen

  • Gemüse: Für einen Hörnliauflauf mit Gemüse kannst du gerne Gemüse deiner Wahl unter die Teigwaren mischen. Erbsen, Brokkoli, Zucchini, Spinat oder Karotten passen hervorragend. Das Gemüse direkt mit dem Lauch andünsten.
  • Pilze: Gedünstete Pilze geben dem Gratin ein ganz anderes Aroma.
  • Proteinreich: Für mehr Proteine etwas geräucherten Tofu unter den Auflauf mischen.
  • Käsekruste: Wer eine dicke Käseschicht auf dem Gratin liebt, kann vor dem Backen noch eine Extraportion Käse obendrauf geben.
  • Gewürze: Frische Kräuter wie Thymian, Schnittlauch, oder Petersilie verleihen dem Auflauf zusätzliches Aroma. Auch ein Hauch Paprika oder Cayennepfeffer kann interessant sein, wenn du es ein bisschen schärfer magst.
  • Glutenfreie Option: Verwende glutenfreie Pasta.

🫙 Aufbewahren

Reste direkt in der Auflaufform (mit Frischhaltefolie abgedeckt) oder in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 3 Tage frisch. Für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) aufwärmen.

Weitere Schweizer Klassiker

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung!

📖 Recipe

hörnliauflauf mit lauch und getrockneten tomaten

Hörnliauflauf

Dieser vegetarische Hörnliauflauf mit Lauch und getrockneten Tomaten ist ein Schweizer Klassiker und perfekt für die ganze Familie!
Autor : Aline Cueni
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :40 Minuten
total :45 Minuten
Portionen : 4
Kalorien : 331kcal

Zutaten
 

  • 200 g Hörnli oder Teigwaren nach Wahl
  • ½ EL Olivenöl
  • 1 Stange Lauch geputzt und in Ringe geschnitten
  • 40 g getrocknete Tomaten (ca. 6 Stück) gehackt
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 50 geriebener Käse z.B. Gruyère
  • Salz & Pfeffer
  • eine Prise Muskatnuss

Zubereitung
 

  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Hörnli gemäss Packungsanweisung minus 1 Minute kochen. → Die Hörnli sollten nicht zu weich sein, da sie ja noch in den Backofen gehen!
  • Gleichzeitig eine Bratpfanne mit Olivenöl erhitzen. Lauch für 5 Minuten darin andünsten.
  • Hörnli, Lauch, und getrocknete Tomaten in einer Auflaufform mischen. Milch, Eier, Käse, eine Prise Salz, Pfeffer, und Muskatnuss in einer Schüssel verrühren und unter die Hörnli mischen.
  • Im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten goldbraun backen!

Notizen

  • Hörnliauflauf mit Gemüse: Gemüse nach Wahl (Brokkoli, Erbsen, Karotten, Spinat) mit dem Lauch andünsten und unter die Teigwaren mischen.
  • Reste können für 3 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) aufwärmen.

Produktempfehlungen

Nährwerte

Energie: 331kcal | Kohlenhydrate: 50g | Protein: 16g | Fett: 8g | davon gesättigte Fettsäuren: 3g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Trans Fat: 0.01g | Cholesterin: 133mg | Natrium: 169mg | Kalium: 541mg | davon Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 10g | Vitamin A: 484IU | Vitamin C: 4mg | Kalzium: 194mg | Eisen: 3mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




5 from 1 vote (1 rating without comment)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.