*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Maiskolben Grillen – So gelingt der goldbraune Veggie-Klassiker! Mit diesen Tipps und Marinade-Ideen wird Mais grillen zum Spass und sorgt für puren Sommer auf dem Teller!

gegrillte maiskolben auf einem teller
Table of Contents

Gegrillte Maiskolben dürfen bei einer echten Grillparty einfach nicht fehlen! Denn was gibt es Besseres, als einen warmen gegrillten Maiskolben von Hand rundherum genussvoll abzunagen? Kinder und Erwachsene, alle lieben diese leckere, vegetarische Grillbeilage!

Das goldgelbe Sommergemüse kann dabei mit verschiedenen Marinaden serviert werden und wird so nie langweilig! Ich selbst mag die einfache Variante mit geschmolzener Butter, Salz, und frischen Kräutern.

gegrillte maiskolben mit butter und kräuter

In diesem Blogpost zeige ich dir, wie man Maiskolben grillt! Das Rezept ist wirklich sehr einfach und gelingsicher. Damit der Mais gleichmässig gar wird und nicht vorher auf dem Grill verbrennt, ist es ratsam, den rohen Maiskolben vorher in einem Topf Wasser vorzukochen.

Alternativ, wenn es mal etwas schneller gehen muss, kann man auch bereits vorgekochte Maiskolben verwenden. Diese sind üblich als Zuckermais angeschrieben und gibt es im Sommer in praktisch jedem Supermarkt zu kaufen. Frischer Mais schmeckt noch ein Spürchen besser, vorgegarter wird auf dem Grill aber fast genauso lecker. Der Vorteil an vorgegartem Zuckermais ist, dass er vakuumiert verkauft wird und somit viel länger haltbar ist, als frischer Mais.

Es ist möglich, frische Maiskolben ohne Vorkochen direkt auf dem Grill zu grillen! Dafür den Grill nicht zu heiss einstellen und die Maiskolben für mindestens 30 Minuten auf dem Grill rundherum garen.

💡 Marinade Ideen

Mit diesen abwechslungsreichen, leckeren Marinaden kannst du die gegrillten Maiskolben servieren.

  • Klassisch – mit Butter, Salz, und frischen Kräutern.
  • Kräuterbutter – hausgemacht oder gekauft!
  • Knoblauchbutter – nur für Knoblauch Fans!
  • Mexikanisch – mit Limettensaft, Chipotle Chilipulver, gehacktem Koriander, und Mayo!
  • Argentinisch – mit Chimichurri Sauce!
  • Asiatisch – mit Miso Paste oder Miso Butter!
  • Käsig – mit fein geriebenem Parmesan!
  • Frisch – mit einem Schuss Zitronensaft!
  • Süss – wer es süss mag, vermischt etwas Butter mit Ahornsirup oder Honig und bestreicht den gegrillten Mais damit.

Kräuterbutter selber machen? So geht’s: 100g weiche Butter mit 10g frischen gehackten Kräutern mischen. Mit einem Schuss Zitronensaft, einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken. Weg mag, rührt noch etwas gepresster Knoblauch oder gehackte Chili unter!

maiskolben gegrillt mit butter und kräuter auf einem teller

🛒 Einkauftipps & Nährwerte

Die Saison für frischen Zuckermais dauert von Juli bis Oktober. Achte beim Kauf darauf, dass der Mais eine schöne Farbe, und pralle, unbeschädigte Körner hat. Am besten kaufst du ihn direkt unverpackt auf dem Gemüsemarkt. Im Supermarkt ist er oft in Plastik verpackt: Achte hier zusätzlich auf unschöne Schimmelspuren!

Mais gehört zu den kalorienhaltigsten Gemüsesorten, liefert aber auch unzählige Nährstoffe. Er ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen, und sehr nahrhaft!

🛒 Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Maiskolben Grillen Zutaten
  • Maiskolben → Frische Maiskolben verwenden! Wenn es mal schnell gehen muss, bereits vorgekochten vakuumierten Zuckermais verwenden.
  • Salz & Zucker → Mit einer Prise Salz und einer Prise Zucker im Kochwasser wird der Mais noch aromatischer.
  • Öl → Damit wird der Maiskolben vor dem Grillen hauchdünn eingerieben.
  • Butter → Zum Servieren! Sorgt für mehr Geschmack. Schmeckt auch mit Margarine oder Olivenöl.
  • Petersilie & Schnittlauch → Kräuter für ein tolles Aroma!
  • Salz & Pfeffer → Zum Würzen! Verwende auch gerne ein Kräutersalz.

👩‍🍳 Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen. → Schau dir auch das Rezeptvideo an, so siehst du in weniger als einer Minute, wie einfach es geht! 🤓

  • Blätter und Fäden vom Mais entfernen und gründlich waschen.
  • Mais Vorkochen: Einen grossen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Salz, Zucker, und Maiskolben beigeben und für 20 Minuten köcheln lassen.
  • Mais Grillen: Maiskolben mit circa ½ EL Öl dünn bestreichen.
  • Grill oder Grillpfanne erhitzen. → Ich reibe meine Grillpfanne vorher immer mit etwas Sonnenblumenöl ein.
  • Maiskolben bei mittlerer Hitze rundum für circa 15 Minuten grillen, bis die Körner eine schöne Farbe bekommen! Dabei regelmässig wenden!
  • Mit Butter, gehackten Kräutern, und Salz servieren!
gegrillter zuckermais mit butter und kräuter

Tipp: In der Grillpfanne kannst du die Maiskolben einfach in die Pfanne legen. Im Kugelgrill oder auf öffentlichen Grillstellen am besten einen sauberen Grillrost oder Grillschale verwenden.

🫙 Vorbereiten & Aufbewahren

Frischer Mais kannst du bis zu zwei Tage im Voraus vorkochen und in einer Tupperware im Kühlschrank lagern. Direkt grillen!

Reste in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. Bleibt für 2 Tage frisch. Vor dem Servieren gerne nochmals kurz in der Pfanne, Backofen, oder Mikrowelle erwärmen oder kalt geniessen.

Mein Tipp für Reste: Den Mais mit einem Messer vom Kolben schneiden und damit einen leckeren Maissalat oder diesen Taco Salat zubereiten. Gegrillt schmeckt er noch besser als mit Dosenmais.

Weitere Rezepte für Grillgemüse

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

gegrillte maiskolben mit butter und kräuter

Maiskolben Grillen

Maiskolben Grillen – So gelingt der goldbraune Veggie-Klassiker! Mit diesen Tipps und Marinade-Ideen wird Mais grillen zum Spass und sorgt für puren Sommer auf dem Teller!
Autor : Aline Cueni
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :35 Minuten
total :40 Minuten
Portionen : 4
Kalorien : 80kcal

Zutaten
 

  • 4 Maiskolben
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ½ EL Öl
  • etwas Butter
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1 EL Schnittlauch gehackt

Zubereitung
 

  • Blätter und Fäden vom Maiskolben entfernen und gründlich waschen.
  • Einen grossen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Salz, Zucker, und Maiskolben beigeben und für 20 Minuten köcheln lassen.
  • Maiskolben mit circa ½ EL Öl dünn bestreichen.
  • Grill oder Grillpfanne erhitzen. → Ich reibe meine Grillpfanne vorher immer mit etwas Sonnenblumenöl ein.
  • Maiskolben bei mittlerer Hitze rundum für circa 15 Minuten grillen.
  • Mit Butter, gehackten Kräutern, und Salz servieren!

Notizen

Aufbewahren: Reste können für 2 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden. Kalt geniessen oder nochmals kurz in der Bratpfanne erwärmen. Lecker schmecken Reste auch, wenn du den Mais mit einem Messer vom Maiskolben schneidest und damit einen Salat zubereitest.

Produktempfehlungen

Nährwerte

Energie: 80kcal | Kohlenhydrate: 17g | Protein: 3g | Fett: 2g | davon gesättigte Fettsäuren: 0.4g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 0.5g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Trans Fat: 0.01g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 112mg | Kalium: 245mg | davon Ballaststoffe: 2g | davon Zucker: 6g | Vitamin A: 206IU | Vitamin C: 7mg | Kalzium: 2mg | Eisen: 0.5mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.