*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Orangen Tofu – das vegane Äquivalent zum Panda Express Orange Chicken! Ein absolutes Tofu Spitzenrezept!

tofu orange chicken mit reis

Falls du gerne und viel auf Reisen bist, hast du bestimmt schon mal Bekanntschaft mit Panda Express gemacht. Eine der besten und beliebtesten amerikanisch chinesischen Fast-Food-Ketten!

Ganz berühmt ist das Orange Chicken Rezept! Heute zeige ich dir die vegane Copycat Version dazu: Orangen Tofu!

veganes orange chicken mit reis panda express copycat

Asiatische Orangensauce

Knusprig angebratener Tofu an einer herrlichen Orangensauce! Die Sauce ist süss, leicht säuerlich, dickflüssig, und kommt mit einem wunderbaren fruchtigen Orangenaroma daher!

Sie ist sehr einfach zubereitet, der Geschmack ist aber ganz gewaltig! Die Hauptzutaten für die Sauce sind: frischer Orangensaft, abgeriebene Schale der Orange, Zucker, und Essig!

Hausgemacht kommt sie auch ganz ohne Glutamat und Geschmacksverstärker aus, was in gekauften asiatischen Sauce leider oft nicht der Fall ist.

Der mit Orangensauce marinierter Tofu servierst du am besten mit Reis! Wenn du magst, kannst du es mit Sesam und Frühlingszwiebeln (dünn geschnitten) servieren. Ein perfektes, schnelles Abendessen mit einer ordentlichen Portion Protein für die ganze Familie.

eine schüssel orangen tofu mit reis

Orangen Tofu Rezept – So geht’s

Damit es beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Die genauen Mengenangaben und alles Weitere, was du für das Rezept wissen musst, findest du in der Rezeptkarte weiter unten.

So schmeckt Tofu

Damit Tofu lecker schmeckt, muss er selbstverständlich richtig zubereitet und mariniert werden. Besonders Natur-Tofu braucht etwas Liebe! 

Und so gelingt er immer: 

  • Tofu in ein paar Lagen Küchenpapier (oder in ein sauberes Geschirrtuch) einrollen und leicht pressen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. → Dies geht noch einfacher mit einer Tofu Presse!
  • Tofu in Würfel schneiden, mit der Maisstärke in eine Tupperware geben, und gut schütteln. → Macht ihn knusprig
  • Eine Bratpfanne mit Öl erhitzen und Tofu darin für 5-10 Minuten knusprig anbraten. Beiseite stellen.

Diese 3 Schritte sind vital, damit Tofu knusprig und lecker wird. Du kannst dieses “Grundrezept” für jedes beliebige Rezept anwenden. Falls du Tofu noch nie auf diese Weise zubereitet hast, wirst du begeistert sein. 

Asiatisch gebratener Tofu Rezept Schritt 1-3
  • Reis gemäss Packungsanleitung kochen. → Asiatischer Reis koche ich NUR in einem Reiskocher – er wird so einfach am besten!
  • Orangen Sauce: Einen kleinen Topf mit Öl erhitzen, Knoblauch und Ingwer für eine Minute darin andünsten. Zucker, Orangensaft, Weissweinessig, und Sojasauce dazugeben und für 5 Minuten köcheln lassen. → Magst du die Sauce etwas saurer? Verwende 4 anstatt 2 Esslöffel Weissweinessig.
  • Maisstärke und Wasser in einer kleinen Schüssel mischen und in die Sauce rühren. Für ein paar Minuten unter ständigem Rühren weiterköcheln, bis die Sauce eindickt. Magst du es scharf? Die Sauce mit etwas Sriracha oder Sambal Oelek abschmecken.
Orangen Tofu Rezept Schritt 4-6
  • Tofu unter die Sauce rühren.
Orangen Tofu Rezept Schritt 6
  • Mit dem Reis servieren! → Kann mit etwas Sesam und dünn geschnittenen Frühlingszwiebeln serviert werden.
marinierter tofu mit orangensauce serviert mit reis

Häufige Fragen & Tipps

Wie lange kann ich Reste aufbewahren? Du kannst sie in einem Weck-Glas oder Tupperware im Kühlschrank für mindestens 3 Tage aufbewahren.

Low FODMAP: Dieses Rezept eignet sich für eine low FODMAP Diät, solange du den Knoblauch im Rezept weglässt!

Falls eine Glutenunverträglichkeit besteht, glutenfreie Sojasauce verwenden!

Gemüse? Falls dir beim Rezept das Gemüse fehlt, kannst du klein geschnittenes Gemüse in etwas Öl anbraten und mit dem Tofu unter die Sauce heben. Zum Beispiel: Paprika, Zucchini, Karotten, Sojasprossen.

Weitere asiatische Rezepte, die du lieben wirst:

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann würde ich mich über eine 5-Sterne Bewertung und Kommentar von Dir sehr freuen. Somit weiss ich, welche Rezepte Du besonders magst und kann mehr davon kreieren.

Folge mir doch auch auf Facebook, Instagram, und Pinterest um mehr leckeres Essen zu sehen! Ich würde mich sehr freuen, Dich in meiner Community begrüssen zu dürfen!

📖 Recipe

tofu orange chicken mit reis

Orangen Tofu

Orangen Tofu – das vegane Äquivalent zum Panda Express Orange Chicken! Ein absolutes Tofu Spitzenrezept!
Autor : Aline Cueni
4.56 von 9 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :15 Minuten
total :20 Minuten
Portionen : 2
Kalorien : 597kcal

Zutaten
 

  • 130 g Basmati Reis oder Jasminreis (bis zu 200g für eine grössere Portion)
  • 200 g Tofu
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Öl

Orangen Sauce

  • 1 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe gerieben oder gehackt
  • 1 TL Ingwer gerieben oder gehackt
  • 2 EL (30 g) weisser Zucker
  • 2 EL (30 g) brauner Zucker
  • 1 Orange Saft und abgeriebene Schale
  • 2 EL Weissweinessig oder Condimento Bianco
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Wasser

Zubereitung
 

  • Reis gemäss Packungsanleitung kochen. → Asiatischer Reis koche ich NUR in einem Reiskocher – er wird so einfach am besten!
  • Tofu in ein paar Lagen Küchenpapier (oder in ein sauberes Geschirrtuch) einrollen und leicht pressen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. → Dies geht noch einfacher mit einer Tofu Presse!
  • Tofu in Würfel schneiden, mit der Maisstärke in eine Tupperware geben, und gut schütteln. Eine Bratpfanne mit Öl erhitzen und Tofu darin für 5-10 Minuten knusprig anbraten. Beiseite stellen.
  • Orangen Sauce: Einen kleinen Topf mit Öl erhitzen, Knoblauch und Ingwer für eine Minute darin andünsten. Zucker, Orangensaft, Weissweinessig, und Sojasauce dazugeben und für 5 Minuten köcheln lassen.
  • Maisstärke und Wasser in einer kleinen Schüssel mischen und in die Sauce rühren. Für ein paar Minuten unter ständigem Rühren weiterköcheln, bis die Sauce eindickt. → Magst du es scharf? Die Sauce mit etwas Sriracha oder Sambal Oelek abschmecken.
  • Tofu unter die Sauce rühren und mit dem Reis servieren! → Kann mit etwas Sesam und dünn geschnittenen Frühlingszwiebeln serviert werden.

Notizen

Reste können für 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Magst du die Sauce etwas saurer? Verwende 4 anstatt 2 Esslöffel Weissweinessig.
Low FODMAP: Dieses Rezept eignet sich für eine low FODMAP Diät, solange du den Knoblauch im Rezept weglässt!
Gemüse? Falls dir beim Rezept das Gemüse fehlt, kannst du klein geschnittenes Gemüse in etwas Öl anbraten und mit dem Tofu unter die Sauce heben. Zum Beispiel: Paprika, Zucchini, Karotten, Sojasprossen.

Nährwerte

Energie: 597kcal | Kohlenhydrate: 92g | Protein: 15g | Fett: 19g | davon gesättigte Fettsäuren: 2g | Natrium: 515mg | Kalium: 209mg | davon Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 30g | Vitamin A: 147IU | Vitamin C: 35mg | Kalzium: 177mg | Eisen: 2mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




4.56 from 9 votes (9 ratings without comment)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Kommentare

  1. Das war wirklich richtig lecker und für uns mal was ganz anderes!! 🙂
    Vielleicht war es ein bisschen zu wenig Soße, aber hat auch nicht weiter gestört.
    Danke für das Rezept!

    1. Es freut mich sehr, dass euch dieses Tofu Rezept so gut schmeckt! 😊 Du kannst die Soße gerne auch etwas „strecken“, in dem du sie mit etwas mehr Wasser verdünnst.
      Liebe Grüsse,
      Aline 💕