*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Lerne, wie du eingelegte rote Zwiebeln zubereitest! Sie sind würzig, knackig, leicht süsslich, und perfekt als Topping für fast alles!

Eingelegte Rote Zwiebeln in einem glas
Table of Contents

Dieses Rezept für eingelegte rote Zwiebeln ist einfach und schnell zubereitet! Sie sind sehr knackig, schmecken richtig frisch, und haben ein leicht säuerliches Aroma. Zudem punkten sie mit ihrer knalligen rot-pinken Farbe und lassen so auch eher langweilige Gerichte richtig gut aussehen!

eingelegte zwiebeln in einem glas

Eingelegte rote Zwiebeln sind vielseitig einsetzbar und passen zu allem, was etwas Säure verträgt! Es lohnt sich, immer ein Glas davon im Kühlschrank zu haben.

Sie schmecken lecker auf Tacos, Nachos, Poke Bowls, Burgers, Hummus, Salaten, Sandwiches, Avocado Toast, Quetschkartoffeln, geröstetem Gemüse, und vielem mehr.

In Salatrezepte, welche nach rohen Zwiebeln verlangen, kannst du stattdessen eingelegte Zwiebeln verwenden. Dies ist besonders lecker in einem Kartoffelsalat oder Grünkohl Salat.

rote eingelegte zwiebeln in einem glas

Quick Pickled Onions, so heissen eingelegte Zwiebeln auf Englisch, ist eine schnelle Art zum Einmachen. Übrigens eignen sie sich auch als tolles Geschenk aus der Küche!

🛒 Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Eingelegte Rote Zwiebeln Zutaten
  • Rote Zwiebeln → Ich mag sie fein gehobelt! Wer mag, kann sie auch etwas dicker schneiden oder hobeln.
  • Apfelessig → Oder ein milder Weissweinessig, Rotweinessig.
  • Wasser → Zum Verdünnen des Essigs.
  • Zucker → Mildert die Säure etwas. Ich verwende weissen Zucker, gelingt aber auch mit Ahornsirup oder Erythrit für eine zuckerfreie Variante.
  • Salz → Zum Abschmecken.
  • Gewürze: Knoblauch, Lorbeerblatt, schwarze Pfefferkörner → Geben den Zwiebeln einen tollen Geschmack.

Variationen → Gewürze nach Belieben anpassen: Chili, Zimt, Senfkörnern, Ingwer, Kräuter.

👩‍🍳 Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit das Rezept beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Dieser ist besonders Kochanfängern zu empfehlen.

  • Zwiebeln schälen und in feine Ringe hobeln. → Am besten gelingt das mit einer Gemüsehobel, so kannst du die gewünschte Dicke auch wunderbar einstellen. Allenfalls mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.
Eingelegte Rote Zwiebeln Rezept Schritt-1
  • Apfelessig, Wasser, Zucker, und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Rühren, bis sich der Zucker und Salz aufgelöst hat.
Eingelegte Rote Zwiebeln Rezept Schritt-2
  • Ein 250ml Weck-Glas (oder Marmeladenglas) mit heissem Wasser auswaschen. Mit Zwiebelringen, Knoblauchzehe, Lorbeerblatt, und schwarzen Pfefferkörner füllen.
  • Das kochend-heisse Essig-Wasser über die rohen Zwiebelringe giessen.
  • Weck-Glas gut verschliessen, kurz abkühlen lassen, und am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Eingelegte Rote Zwiebeln Rezept Schritt 3-5
  • Eingelegte Zwiebeln nach Belieben verwenden.

🫙 Aufbewahren

Die eingelegten Zwiebeln bleiben für 4 Wochen im Kühlschrank haltbar. Wichtig: Zwiebeln immer mit einer sauberen Gabel entnehmen!

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

Eingelegte Rote Zwiebeln in einem glas

Eingelegte Rote Zwiebeln

Lerne, wie du eingelegte rote Zwiebeln zubereitest! Sie sind würzig, knackig, leicht süsslich, und perfekt als Topping für fast alles!
Autor : Aline Cueni
5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :5 Minuten
kochen :5 Minuten
total :10 Minuten
Portionen : 1 Glas
Kalorien : 113kcal

Zutaten
 

  • 200 g rote Zwiebeln circa 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe halbiert
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ TL schwarze Pfefferkörner
  • 125 ml Apfelessig
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • ½ TL Salz

Zubereitung
 

  • Zwiebeln schälen und in feine Ringe hobeln.
  • Ein 250ml Weck-Glas (oder Marmeladenglas) mit heissem Wasser auswaschen. Mit Zwiebelringen, Knoblauchzehe, Lorbeerblatt, und schwarzen Pfefferkörner füllen.
  • Apfelessig, Wasser, Zucker, und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Sobald sich der Zucker und Salz aufgelöst hat, kochend-heiss über die Zwiebelringe giessen.
  • Weck-Glas gut verschliessen, kurz abkühlen lassen, und am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Eingelegte Zwiebeln nach Belieben verwenden.

Notizen

Haltbarkeit: Die Zwiebeln bleiben für circa 4 Wochen frisch.
Gewürze nach Lust anpassen. Schmeckt zum Beispiel auch lecker mit Chili, Zimt, Senfkörnern, Ingwer.

Produktempfehlungen

Nährwerte

Energie: 113kcal | Kohlenhydrate: 22g | Protein: 2g | Fett: 0.2g | davon gesättigte Fettsäuren: 0.1g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 0.04g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.03g | Natrium: 215mg | Kalium: 403mg | davon Ballaststoffe: 4g | davon Zucker: 9g | Vitamin A: 13IU | Vitamin C: 16mg | Kalzium: 67mg | Eisen: 1mg

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.