*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Ein gesunder und frischer grüner Bohnensalat mit gerösteten Mandeln, und roter Zwiebel an einem unglaublich leckeren und cremigen veganen Honig Senf Dressing!

grüner bohnensalat mit roter zwiebel und mandeln

Dieser Bohnensalat ist weder langweilig noch klassisch – meiner Meinung nach eins der besten grünen Bohnensalat Rezeptes überhaupt. Angemacht wird er mit dünn geschnittener roter Zwiebel und grob gehackten gerösteten Mandeln, was für einen tollen Crunch und ein herrliches Aroma sorgt.

Das i-Tüpfelchen ist aber das Bohnensalat-Dressing: Ein veganes Honig Senf Dressing (also mit Ahornsirup anstatt Honig 😉)! Cremig mit richtig viel Geschmack. 

Und dass Bohnen Senf lieben ist kein Geheimnis, so passt das süssliche Senfdressing perfekt. Es ist weder zu sauer noch zu ölig, einfach gut abgeschmeckt!

nahaufnahme von frischem bohnensalat

Grüner Bohnensalat ist gesund, vitaminreich, und versorgt deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. Er kann als Beilage oder Vorspeise zu praktisch allem serviert werden. Besonders beliebt ist er auch zur Grillzeit!

Übrigens würde ich für Bohnensalat immer frische Bohnen verwenden! Das Kochen geht schnell und ist mit den folgenden Tipps gelingsicher. Von Dosenbohnen oder gefrorenen Bohnen für Salat würde ich abraten, da man dabei unbestritten einen Abstrich an Frische und Knackigkeit in Kauf nehmen muss.

frischer grüne bohnensalat mit zwiebel in einer glasschüssel

Grüne Bohnen Kochen – Tipps

Bohnen Waschen & Trimmen: Frische grüne Bohnen musst du immer waschen und zuerst Trimmen. Dafür die braunen Enden der Bohnen mit einem Messer abschneiden. Übrigens, tiefgekühlte Bohnen sind immer schon getrimmt. Für dieses Rezept rate ich dir aber, frische grüne Bohnen zu verwenden.

Grüne Bohnen Blanchieren – Genug Salz: Damit die Bohnen ihre schöne grüne Farbe behalten, solltest du das Wasser zum blanchieren mit reichlich Salz salzen. Du darfst ruhig ½ EL Salz auf 500g Bohnen verwenden.

Mit kaltem Wasser Abspülen: Die Bohnen nach dem Blanchieren über einem Sieb abtropfen lassen und anschliessend unter fliessendem kalten Wasser abspülen. → Dies stoppt den Kochvorgang und hilft die grüne Farbe der Bohnen zu erhalten.

Grüner Bohnensalat Rezept – So gelingt’s

Damit es beim ersten Mal ein Erfolg wird, habe ich dir hier einen visuellen Guide mit Schritt-für-Schritt Bilder erstellt. Die genauen Mengenangaben und alles Weitere, was du für das Rezept wissen musst, findest du in der Rezeptkarte weiter unten. 

  • Die braunen Enden der Bohnen abschneiden, halbieren, und unter kaltem Wasser waschen.
  • Einen grossen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, ½ EL Salz dazugeben, und die Bohnen für circa 8 Minuten (oder gewünschten Bissfestigkeit) darin blanchieren.
Grüner Bohnensalat Rezept Schritt 1-2
  • Über einem Sieb abgiessen und unter fliessendem kalten Wasser abspülen. → Dies stoppt den Kochvorgang und hilft die grüne Farbe der Bohnen zu erhalten.
  • In der Zwischenzeit, gehackte Mandeln für ein paar Minuten in einer Bratpfanne goldbraun anrösten.
Grüner Bohnensalat Rezept Schritt 3-4
  • Alle Zutaten für das Dressing in ein Einmachglas geben und gut schütteln oder in einer kleinen Schüssel vermischen.
Grüner Bohnensalat Rezept Schritt 5
  • Alle Zutaten für den Salat in eine grosse Schüssel geben, das Dressing darüber giessen, und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Grüner Bohnensalat Rezept Schritt 6

Häufige Fragen & Tipps

Wie lange können Reste aufbewahrt werden? In einer Tupperware verpackt für 2 Tage im Kühlschrank.

Kann ich den Salat vorbereiten? Ja, dieser Salat eignet sich hervorragend, um schon einen Tag im Voraus zubereitet zu werden. Bereite das Rezept vollständig zu und bewahre ihn gut verschlossen im Kühlschrank auf. Nimm ihn circa 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank. Besser noch, wenn du die gerösteten Mandeln separat bei Raumtemperatur aufbewahrst und erst kurz vor dem Servieren mit den Bohnen mischst.

Kein Veganer? Dann kannst du das Dressing natürlich auch mit Honig anstatt Ahornsirup zuebereiten! It’s up to you! 😊

Weitere Rezepte, die du lieben wirst:

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann würde ich mich über eine 5-Sterne Bewertung oder Kommentar von dir sehr freuen. So weiss ich, welche Rezepte du besonders magst und kann mehr davon kreieren.

Folge mir doch auch auf Instagram, Pinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

grüner bohnensalat mit roter zwiebel und mandeln

Grüner Bohnensalat

Ein gesunder und frischer grüner Bohnensalat mit gerösteten Mandeln, und roter Zwiebel an einem unglaublich leckeren und cremigen veganen Honig Senf Dressing!
Autor : Aline Cueni
5 von 3 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :10 Minuten
kochen :8 Minuten
total :18 Minuten
Portionen : 4
Kalorien : 165kcal

Zutaten
 

Bohnensalat

  • 500 g grüne Bohnen
  • 40 g Mandeln gehackt
  • ½ rote Zwiebel in feinen Ringen

Veganes Senf Honig Dressing

Zubereitung
 

  • Die braunen Enden der Bohnen abschneiden, halbieren, und unter kaltem Wasser waschen.
  • Einen grossen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, ½ EL Salz dazugeben, und die Bohnen für circa 8 Minuten (oder gewünschten Bissfestigkeit) darin blanchieren. Über einem Sieb abgiessen und unter fliessendem kalten Wasser abspülen. → Dies stoppt den Kochvorgang und hilft die grüne Farbe der Bohnen zu erhalten.
  • In der Zwischenzeit, gehackte Mandeln für ein paar Minuten in einer Bratpfanne goldbraun anrösten.
  • Alle Zutaten für das Dressing in ein Einmachglas geben und gut schütteln oder in einer kleinen Schüssel vermischen.
  • Alle Zutaten für den Salat in eine grosse Schüssel geben, das Dressing darüber giessen, und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

  • Vorbereiten: Dieser Salat kann sehr gut einen Tag im Voraus zubereitet werden. Bewahre ihn bis 30 Minuten vor dem Servieren im Kühlschrank auf. 
  • Reste können für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Rote Zwiebel kann auch durch eine Shallote oder 2-3 Frühlingszwiebel ersetzt werden. Falls du keine rohe Zwiebel in deinem Salat magst, einfach weglassen.

Nährwerte

Energie: 165kcal | Kohlenhydrate: 14g | Protein: 4g | Fett: 12g | davon gesättigte Fettsäuren: 1g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 2g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 8g | Trans Fat: 1g | Natrium: 175mg | Kalium: 335mg | davon Ballaststoffe: 4g | davon Zucker: 7g | Vitamin A: 784IU | Vitamin C: 15mg | Kalzium: 74mg | Eisen: 2mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




5 from 3 votes (2 ratings without comment)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare