*This post may contain affiliate links. Thank you for your support.

Veganer Eiersalat aus Kichererbsen! Eine gesunde, leckere, und schnelle vegane Alternative zu Eiersalat!

veganer eiersalat sandwich
Table of Contents

Egal, ob du dich schon länger vegan ernährst oder zwischendurch einfach gerne vegane Rezepte ausprobierst, dieses Rezept schmeckt wirklich jedem!

Es ist eine vegane Alternative zu Eiersalat. Ohne Eier, dafür mit Kichererbsen! Ehrlich, dieser vegane Eiersalat ist geschmacklich vom Original kaum zu unterscheiden, schmeckt richtig lecker, ist gesund, und proteinreich.

veganer kichererbsen eiersalat in einer schüssel

Durch die Verwendung von Kala Namak, ein Salz mit leichtem Schwefelaroma, wird der Ei-Geschmack imitiert. Kala Namak wird oft in der veganen Küche verwendet, zum Beispiel auch für diese vegane Carbonara!

Als Basis dienen Kichererbsen. Sie werden zerdrückt und mit Sellerie, Essiggurken, und veganer Mayo zum veganen Eiersalat verarbeitet.

Du kannst ihn als Salat, Beilage, auf Toast, oder auch als veganes Eiersalat-Sandwich servieren. Zwischen zwei Scheiben Brot und etwas Salat lässt er sich auch als Lunch im Büro geniessen!

sandwich mit veganem eiersalat

Zutaten

Die Mengenangaben findest du im Rezept.

Veganer Eiersalat Zutaten
  • Kichererbsen → Die Basis als „Ei-Ersatz“. Kichererbsen enthalten sehr viel Protein und Ballaststoffe. Am schnellsten geht es mit bereits gekochten Kichererbsen im Glas oder aus der Dose.
  • Schalotte, Sellerie, Essiggurken → Sorgen für etwas mehr Biss und Geschmack!
  • Vegane Mayo → Für die Cremigkeit!
  • Dill, Senf, Zitronensaft, Kurkuma, Salz, Pfeffer → Zum Würzen! Kurkuma sorgt für die gelbliche Farbe.
  • Kala Namak → Um den Ei-Geschmack zu imitieren! Gibt’s im Bio-Laden oder Reformhaus. Leider gibt es kein Alternative zu Kala Namak – der Salat schmeckt auch sehr lecker ohne, jedoch etwas weniger typisch nach „Eiersalat“.

Visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung

Eiersalat vegan und selber zu machen ist ganz einfach! Trotzdem findest du hier das Rezept mit Schritt-für-Schritt Bildern für Lesefaule! 😉

  • Kichererbsen abtropfen lassen und kurz unter kaltem Wasser abspülen.
  • Kichererbsen in einer grossen Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken.
Veganer Eiersalat Rezept Schritt 1-2
  • Schalotte, Sellerie, und Essigkurke in feine Würfel schneiden. Mit der veganen Mayonnaise, Dill, Senf, Zitronensaft, Kurkuma, und Kala Namak zu den Kichererbsen geben.
Veganer Eiersalat Rezept Schritt-3
  • Gut mischen! Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Als Salat servieren oder damit ein veganes Eiersandwich zubereiten (mit Brot nach Wahl und etwas Salat).
Veganer Eiersalat Rezept Schritt-4

Variationen

  • Tahini anstatt Mayo verwenden.
  • Den veganen Eiersalat nach Geschmack mit etwas Öl und Essig verfeinern. Schmeckt auch lecker mit etwas Gurkenwasser.
  • Schalotte durch Frühlingszwiebel ersetzen.
  • Mit etwas Zwiebelpulver und Knoblauchpulver würzen.

Aufbewahren

Den veganen Eiersalat in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahren. So bleibt er für 3-4 Tage frisch. Er schmeckt am Tag 2 noch etwas intensiver! 😉

Direkt aus dem Kühlschrank geniessen! 

Weitere Rezepte, die du lieben wirst

Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von Dir weiter unten freuen!

Folge mir doch auch auf InstagramPinterest, und Facebook oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter! So verpasst du keine Rezepte mehr. Ich freue mich auf dich & herzlichen Dank für deine Unterstützung! 💕

📖 Recipe

veganer eiersalat sandwich

Veganer Eiersalat

Veganer Eiersalat aus Kichererbsen! Eine gesunde, leckere, und schnelle vegane Alternative zu Eiersalat!
Autor : Aline Cueni
5 von 4 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten!

zubereitung :10 Minuten
total :10 Minuten
Portionen : 2
Kalorien : 202kcal

Zutaten
 

  • 1 Dose (∼400g) Kichererbsen (Abtropfgewicht ∼200-250g)
  • 1 Schalotte gehackt
  • 1 Stängel Sellerie in feine Scheiben geschnitten
  • 3 EL Essiggurken gehackt
  • 4 EL vegane Mayo
  • 2 EL frischer Dill gehackt
  • 2 TL Dijon Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ TL Kurkuma gemahlen
  • ½ TL Kala Namak um den Ei-Geschmack zu imitieren
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Kichererbsen abtropfen und kurz unter kaltem Wasser abspülen.
  • Kichererbsen in einer grossen Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken.
  • Die restlichen Zutaten beigeben, gut mischen, und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Als Salat servieren oder damit ein veganes Eiersandwich zubereiten (mit Brot nach Wahl und etwas Salat).

Notizen

Aufbewahren: Reste können für 3 Tage in einer Tupperware im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Kala Namak: Ein Salz mit Schwefelnote, welches in der veganen Küche oft zur Imitation des Ei-Geschmacks verwendet wird. Leider gibt es kein Alternative zu Kala Namak – der Salat schmeckt auch sehr lecker ohne, jedoch etwas weniger typisch nach „Eiersalat“.
Variationen:
  • Tahini anstatt Mayo verwenden.
  • Den veganen Eiersalat nach Geschmack mit etwas Öl und Essig verfeinern. Schmeckt auch lecker mit etwas Gurkenwasser.
  • Schalotte durch Frühlingszwiebel ersetzen.
  • Mit etwas Zwiebelpulver und Knoblauchpulver würzen.

Nährwerte

Energie: 202kcal | Kohlenhydrate: 6g | Protein: 1g | Fett: 18g | davon gesättigte Fettsäuren: 2g | davon mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 429mg | Kalium: 141mg | davon Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 2g | Vitamin A: 166IU | Vitamin C: 3mg | Kalzium: 27mg | Eisen: 1mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




5 from 4 votes (3 ratings without comment)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare